Anleitung für einen Baby Spielbogen aus Holz – Besonderes Geschenk zur Geburt selber machen // Werbung

Stellt euch vor: Ihr seid auf einer Babyparty und in der Mädelsrunde freut sich die werdende Mutter über ein ganz besonderes Geschenk. Sie zieht das Schleifenband und reißt das Geschenkpapier auf. Viele Ooohs und Aaahs und begeisterte Gesichter sitzen vor euch und bestaunen den Spielbogen aus Naturholz mit den wunderschönen Anhängern. Und, dann die Frage: Was, das hast du selbst gemacht? Spätestens jetzt könnt ihr euch stolz auf die Schulter klopfen und sagen: Gesägt, Geschliffen, Gebohrt und Gestrichen – mit einer Extraportion Liebe zum Detail!  

Ihr sucht auch ein individuelles Geschenk für eine liebe Freundin, Schwester oder Kollegin, die bald Mama wird? Mit unserer Geschenkidee zur Geburt könnt ihr garantiert auf der nächsten Babyfeier punkten. 

Dieser Beitrag enthält Werbung für Twercs**.

Unser Spielbogen sieht nicht nur super süß aus, sondern lässt sich auch praktisch zusammenklappen und dadurch gut verstauen oder mitnehmen, wenn man zu Besuch ist.

Sucht man im Internet nach Holz Spielbögen* zum Kaufen, finden sich so einige Modelle, die teilweise günstig sind, allerdings nicht immer dem eigenen Geschmack entsprechen oder nicht individuell genug sind. Wir haben uns für den beliebten skandinavischen Stil entschieden. Die Materialkosten zu diesem DIY liegen bei ca. 45€, die euch das glückliche Babystrahlen in jedem Fall wert sein sollten.

DIY Anleitung für einen Baby Spielbogen aus Holz

Ihr benötigt für den Spielbogen folgendes Material:

  • 4 Kanthölzer aus unbehandeltem Holz à ca. 75 x 3,6 x 1,8 cm
  • Ein Rundholz mit 2,8 cm Durchmesser und 65 cm Länge
  • Gerades Holzbrett, mind. 0,5 cm dick (findet sich im Baumarkt bei den Holzresten)
  • 2 x Hülsenmuttern M6
  • 2 x Stockschrauben M6x80
  • Acrylfarbe* 
  • 50 cm Baumwoll-Kordel*
  • Anhänger aus Holzperlen und Beißringen, z.B. dieses 4er Set*
  • verschiedene Metall-Glöckchen*
  • Schleifpapier
  • Pinsel
  • Kreppband

Werkzeug

  • Stichsäge mit Sägeblatt für 36 mm starkes Holz, z.B. Twercs Speed Allround SW502 S
  • Bohrer mit 8 mm und 6 mm Durchmesser, z.B. von Twercs
  • Schraubzwinge*

Wer noch kein Handwerks-Equipment zu Hause hat, dem können wir den praktischen Werkzeugkoffer von Twercs** ans Herz legen. Dieser enthält vier Powertools (Stichsäge, Tacker, Bohrschrauber und Klebepistole), die euch bei jedem DIY-Projekt zur Seite stehen. So seid ihr frei beim Basteln und könnt euch handwerklich austoben. Für unsere Zwecke kamen die Stichsäge und der Bohrschrauber zum Einsatz. Der Koffer liefert eine nützliche Zubehörmappe mit Sägeblatt & Co. mit, sodass ihr euch um nichts mehr kümmern müsst. Da alle Tools akkubetrieben sind, können sie sowohl drinnen als auch draußen flexibel eingesetzt werden und laden automatisch, sobald man diese wieder in ihren Koffer steckt. Für uns war dies eine riesige Erleichterung.

#1 Wie schneidet man Holz auf Gehrung? Mit dem richtigen Winkel!

Im ersten Schritt versehen wir die Kanthölzer mit einer Schräge, damit der Spielbogen später mit den unteren Kanten direkt und stabil auf dem Boden auf liegt. Dieser Vorgang nennt sich auf Gehrung schneiden. Überkreuzt hierfür die zwei Hölzer in eurem gewünschten Winkel (siehe Bild links unten). Haltet eure Spiel-Anhänger an die Überkreuzung, denn so bekommt ihr ein gutes Gefühl auf welcher Höhe diese später hängen sollen. Nun legt ihr unten ein weiteres Kantholz an. Mit einem Bleistift übertragt ihr die Linie. Sobald das erste Kantholz im angezeichneten Winkel gekürzt wurde, könnt ihr dieses als Vorlage für die anderen Hölzer verwenden. Wir zeigen euch im nächsten Schritt, wie ihr am einfachsten die Hölzer mit der Stichsäge auf Gehrung schneidet.

#2 Kantholz mit Stichsäge auf Gehrung schneiden

Da es ziemlich schwierig ist freihand- und gleichzeitig gerade zu sägen, haben wir uns mit einem Holzbrett als Führungsschiene beholfen. Solche Holzbretter könnt ihr im Baumarkt aus der Ecke für Holzreste günstig erwerben. Mit der Schraubzwinge wird das zu bearbeitende Kantholz zusammen mit dem Hilfsbrett an einem Tisch oder einer Werkbank befestigt. Das Sägeblatt sollte 2 mm Abstand zur Kante des Hilfsbrettes haben, sodass sich mit der Stichsäge ein gerader Schnitt umsetzen lässt. 

#3 Kanthölzer bohren

Um später die schöne Kordel durchziehen zu können und das Rundholz oben zu befestigen, müssen die Kanthölzer jeweils mit zwei Löchern versehen werden. Wählt euren Bohraufsatz etwas breiter als eure Kordel, sodass ihr diese gut durchfädeln könnt. In unserem Fall war dies der Bohrer mit 8 mm Durchmesser. Auf der Höhe von 1/3 des Holzes werden die Löcher für die Kordel gebohrt. Zeichnet euch die Löcher vor (ca. 33 cm von oben), befestigt euer Holz erneut mit der Schraubzwinge und durchbohrt das Holz.

Wiederholt diesen Vorgang mit einem kleineren Bohrer für die oberen Löcher. Diese müssen so gebohrt werden, dass die Schrauben anschließend nicht zu viel Spiel haben. Daher sollte diese Bohrung vom Durchmesser gleich groß oder noch besser minimal kleiner als die Stockschraube M6 sein, sodass sich die Schraube gut ins Holz drehen lässt. An dieser Stelle haben wir den Bohrer mit 6 mm Durchmesser gewählt und das Kantholz mit einem 8 cm Abstand zur oberen Kante durchbohrt. 

#4 Schrauben ins Rundholz drehen

Ihr könnt euer Rundholz etwas vorbohren und anschließend die Stockschrauben vorsichtig ins Rundholz drehen. Auch hier empfiehlt es sich die Größe des Bohrers etwas kleiner als den Durchmesser der Stockschraube zu wählen (wie oben 6 mm). Anschließend vorsichtig die Stockschrauben in das Rundholz drehen. Bitte beachtet, dass die Schraube soweit rausstehen muss, dass beide Kanthölzer noch aufgesteckt werden können.

#4 Streichen

Schleift eure Kanthölzer grob ab, sodass die spätere Farbe besser haften kann. Klebt anschließend mit Kreppband den zu streichenden Bereich ab und bemalt diesen in der Farbe eurer Wahl. In unserem Beispiel haben wir 24 cm von der unteren Kante aus in einem schönen Blau-Grauton gestrichen.

#5 Spielbogen einfach zusammenbauen

Nachdem die Farbe getrocknet ist, lässt sich der Spielbogen einfach zusammenstecken. Fädelt die Holzring-Anhänger auf das Rundholz, steckt die Kanthölzer zusammen und verschraubt alles abschließend mit den Hülsenmuttern. Stellt erneut den Spielbogen in eurer gewünschten Höhe auf und fädelt erst dann die Kordel ein. So erhaltet ihr die richtige Breite und könnt die Enden verknoten.

Was sagt ihr zu unserem Spielbogen? Da möchte man auch nochmal Kind sein, oder?

*Affiliate-Link (Bedeutet: wenn ihr den Artikel über unseren Link kauft, bekommen wir eine kleine Provision, für euch entstehen jedoch keine Mehrkosten. Wir empfehlen nur Artikel, von denen wir auch selbst überzeugt sind.)
** Die mit Sternchen markierten Links führen zu unseren Kooperationspartnern.
Wir zeigen und empfehlen nur Produkte, von denen wir 100%ig überzeugt sind.

 

Könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.