Banana Chocolate Chip Pancakes

Leckere Banana Pancakes im Jack Johnson Stil

Morgens von den ersten Sonnenstrahlen geweckt und aus dem Bett gekitzelt zu werden, Vögel draußen zwitschern hören, überall Frühlingserwachen und frisches Grün: So lässt es sich mit einer Tasse Kaffee einfach perfekt in den Tag starten. Und was darf hierbei nicht fehlen? Eine überdimensionierte Portion leckere Banana Chocolate Chip Pancakes!

Die besten Inspirationen sind manchmal so einfach: An so einem chilligen Morgen ist Jack Johnson für mich der perfekte Soundtrack und lässt uns von Sonne, Surfern und langen Spaziergängen am Strand träumen. Einer meiner liebsten Songs ist Banana Pancakes, und die hau ich mir jetzt gleich mal in die Pfanne. Dank der sättigenden Bananen reicht dieses Rezept für 2 Personen. Und das Beste: Aufgrund der Fruchtsüße könnt ihr auf zusätzlichen Zucker verzichten.

Schokoladen-Overkill-Frühstück mit Banana Pancakes
Ihr benötigt diese Zutaten
  1. 2 reife Bananen
  2. 2 frische Eier
  3. 100 ml Sprudelwasser
  4. 100 g Mehl
  5. 1 Prise Salz
  6. 2-3 EL Schokoladensplitter (nach Geschmack)
Zubereitung
  1. Schält die Bananen, zerdrückt sie mit der Gabel in kleine Stücke und vermengt sie gemeinsam mit den restlichen Zutaten. Nehmt hierfür am besten ein Handrührgerät und verrührt alles zusammen bis ein zähflüssiger Teig entsteht. Die Schokoladensplitter vorsichtig unterheben.
  2. Erhitzt die Pfanne mit einem Schuss Öl. Zur Zeit verwende ich gern Erdnussöl sowohl für Herzhaftes als auch Süßes, da es mit seinem milden Aroma den eigentlichen Geschmack des Gerichts in der Pfanne nicht beinträchtigt. Gebt jeweils drei Kleckse des Teiges in die Pfanne und backt sie von beiden Seiten in ausreichend Öl goldgelb aus. Zum Warmhalten den Teller immer mit etwas Alufolie bedecken. Türmt eure Pancakes zum Schluss zu einem Stapel auf, ein kleiner Schaschlikspieß zum Aufpieksen kann hier sehr hilfreich sein.
dreieckchen - Lifestyle Blog #dreimalanders http://dreieckchen.de/
Topping für die Banana Pancakes - flüssige Schokolade

Da ich kein großer Fan der klassischen Ahornsirup-Variante bin, dekoriere ich das Ganze mit ein paar Bananenscheibchen und einem Regen aus Schokostückchen. Für die Schokoladensoße habe ich einfach ein paar Schokoladensplitter in heißer Milch aufgelöst. Was für ein Anblick!

Welches Topping mögt ihr am liebsten auf euren Pancakes? Bei mir gilt ja immer: Mehr ist mehr.

leckere Banana Pancakes auf mit Schokoladensosse

 

Könnte dich auch interessieren:

3 Kommentare zu “Banana Chocolate Chip Pancakes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.