Black & White Frühlings-Outfits – #dreimalanders

Schwarz und Weiß geht ja bekanntlich immer, weshalb wir uns für euch in diesen absolut gewagten Farben auf die Straße getraut haben. Sara musste ewig überredet werden, denn als Mutti hat man komischerweise eine gefühlte Fashionflaute und möchte sich mit dem Überbleibsel des Schwangerschaftsbauches nicht so wirklich vor der Linse präsentieren. Leider sind wir aber nunmal drei und es lebe die Demokratie! So gewinnt das Mehrheitsvoting und die Heidelberger Bevölkerung durfte sich über den öffentlichen Auftritt dreier Mädels freuen, die sich für ihre Leser in den schönsten Posen räkelten.

dreieckchen_black_white_outfits

In ihrem Modelzeugnis findet sich in jedem Fall der Vermerk „Sie waren stets bemüht“, was wir sicherlich auch vom Spanner alias „der Taxifahrer“ bestätigt bekommen würden. Wir sind auch auf eure Bewertung gespannt und hoffen natürlich auf Shopping-Queen-mäßige 10 Punkte.

Sara’s Outfit

Zara Outfit Fashionblog

Die Muddi trägt ihren absoluten Lieblingsmantel mit Lederelementen von Zara {ähnlicher hier und hier}. Allgemein fühlt sie sich mit der besagten Marke sehr verbunden, was wohl keinesfalls an dem wunderschönen Namen liegt. So schmiegt sich auch eine einfache schwarze Zara Hose um ihre dürren Speckschenkel, welche die gemusterte Seidenbluse {ähnliche hier} so schön zur Geltung bringt. Ornamente und Muster sind einfach typisch für Sara, ihren orientalischen Wurzeln sei dies gedankt. Weil wir an dieser Stelle Wiederholungen vermeiden möchten, könnt ihr euch denken, von welchem Modehaus diese ist. Die super bequemen Stiefel hingegen sind von Sasha {hier im Sale, ähnliche hier} und die ideale Lösung für die Übergangszeit, in der sich das Wetter zwischen kalter Luft und wärmeren Frühlingstagen nicht entscheiden kann. Und weil Sara eine Frostbeule ist, sieht man sie selten ohne Schal bzw Halstuch. Gegen ein kaltes Lüftchen hat sie bei unserem Shooting ein Schal von Vila {ähnlicher hier und hier} bestens geschützt.


Consti’s Outfit

fashionblog_black_white_outfit

Bei der Suche nach einer passenden Shooting-Location für Consti, ging so langsam die Sonne unter. Im Schatten der Dämmerung lässt sich das locker lässige Outfit ohnehin besser präsentieren, daher hoffen wir, dass ihr euch von diesem coolen Ambiente einfach anstecken lasst. Sowieso kommt das Feeling von Coolness ganz automatisch, sobald man eine Lederjacke trägt. Ein wahnsinniges Phänomen, das wohl jeder nachvollziehen kann. Diese hier ist von Zara {ähnliche hier und hier} und überdeckt leider den ebenso coolen Oversize-Cardigan von H&M {hier und ähnlicher hier (Sale)}, der so schön unter der Jacke hervorscheint. Absolutes Highlight ist die gemusterte Stoffhose von Scotch&Soda (Maison Scotch) {hier und ähnliche hier}. Stilvoller und bequemer könnte keine Jogginghose sein. Wer Consti kennt, weiß auch von ihrer Vorliebe für skandinavische und niederländische Marken. Nicht umsonst hat sie mit diesen ihre ganze Wohnung zugemüllt – oh pardon, wir meinten natürlich ausgeschmückt, arrangiert und dekoriert. Abgerundet wird der Look durch einen Zopfmuster-Strickschal {ähnlicher hier}, den sie aus dem Secondhand-Laden gefischt hat. Der hält wenigstens schön warm und lässt die kalten Füße in den Pumps von Zara {ähnliche hier und hier} fast vergessen.


Janine’s Outfit

Palazzo_hose_ankle_boots_moma_black_white_outfit

Was Janine’s Outfit betrifft, fällt es uns schwer dieses zu beschreiben. Eigentlich müssen wir die ganze Zeit nur auf die neumodische Ninja-Frisur starren, die in den ganzen Modeblogs nun immer häufiger zu finden ist. Janine durfte sich beim Shooting auch so einiges anhören, aber als Fashionfanatikerin ist sie offen für kuriose Modetrends und probiert diese gerne aus. Kann man sich von ihrem Haar-Blickfang lösen, fällt einem vielleicht auch auf, dass sie eine ebenso außergewöhnliche Hose trägt. In ihrem Kleiderschrank finden sich so manche Schnittmuster und Passformen. Für unseren Black-White-Dreier fiel ihre Entscheidung aber auf diese Palazzo-Hose von H&M {hier und ähnliche hier}, die in diesem Jahr die Straßen der Welt erobern wird. Unter der klassischen Lederjacke von Oakwood {ähnliche hier und hier}, kommt das lässige Streifen-Shirt {ähnliches hier und hier} gut zur Geltung. Dieses findet ihr zu einem erschwinglichen Preis bei H&M, sodass für die schönen Leder Ankle Boots von MOMA {ähnliche hier und hier} noch genügend Budget übrig bleibt.

Wer sich dafür interessiert, wie es bei uns hinter den Kulissen zugeht, dem möchten wir dieses Backstage-Foto nicht vorenthalten. Bitte lasst euch nicht von Sara’s Psychoblick hypnotisieren, denn wenn man sich in einem kleinen Moment unbeobachtet fühlt, zwinkert man eben mal frech in die Kamera oder schaut wieviele Follower es mittlerweile bei Instagram sind. Dem Lächeln zu urteilen, gab es wohl keine Follower-Verluste, was sich nach dieser Bildveröffentlichung aber vielleicht drastisch ändern kann. Das nächste Mal sind wir wieder seriös – versprochen!

Eure drei Eckchen,
Sara, Consti und Janine

dreieckchen_outfit_dreimal_anders






Könnte dich auch interessieren:

4 Kommentare zu “Black & White Frühlings-Outfits – #dreimalanders

  1. Finde alle Looks super, schwarz-weiß geht einfach immer :)
    Da ich über den 1. Mai nach Heidelberg fahre, hat es mich gefreut zu lesen, dass ihr dort lebt. Ihr habt nicht zufällig Lust auf die Schnelle einen Post mit euren Lieblingsplätzen in Heidelberg zu verfassen ;) liebe Grüße!

    1. Hallo Tine,
      lieben Dank, da freuen wir uns sehr :) Cool, was machst du denn in Heidelberg? Leider bin ich ausgerechnet an dem WE nicht da, aber neben dem Schloss und der wunderschönen Altstadt, solltest du einen kleinen Spaziergang über den Philosophenweg machen. Oder auf der Neckarwiese ein Eis genießen oder auf dem Marktplatz bei einem der vielen Cafés in der Sonne sitzen. Zum Futtern kann ich dir das DaVinci in der Weststadt oder das PAPI in der Altstadt empfehlen. Und du solltest einen Abstecher bei Mandy’s Diner machen – das ist ein alter amerikanischer Speisewagen mit tollem Frühstück, Pancakes und Milchshakes – ist aber immer ziemlich voll da.

      Genieß dein Wochenende in dieser tollen Stadt!
      Liebe Grüße von Consti :*

  2. Liebe Consti,
    vielen, vielen Dank für deine Antwort und die Tipps. Die werden alle ausprobiert.
    Wir wollten mal was anderes sehen und aus irgendeinem Grund möchte mein Freund seit längerem mal Heidelberg besuchen, ich bin schon sehr gespannt :)
    LG Tine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.