Urlaub in Faro – die besten Ausflüge, Restaurants und Unterkünfte rund um die Algarve

Faro. Eine Billigflieger-Destination, wie sie in keinem Hipster Travel-Guide steht. Dabei wird es einem hier nicht langweilig und man muss gar nicht lange nach schönen Eckchen suchen. Mit unserem Blogpost zeigen wir euch portugiesisches Flair, die besten Hotspots rund um Faro, jede Menge Soulfood, spannende Ausflugsmöglichkeiten und traumhafte Strände. Die Algarve hat mit ihren süßen Städchen einiges zu bieten. Hier geht es direkt zu unseren Tipps.

#1 Übernachten in Faro
#2 Essen und Trinken – unsere Restaurant-Tipps
#3 Ausflüge und Aktivitäten
#4 Die schönsten Strände an der Algarve

#1 Übernachten in Faro (Hotel oder Apartment)

Dingdong: Einmal Meeresrauschen vor der Tür, den Briefkasten voller Sand, die Eisdiele im Untergeschoss und die wunderschönste Restaurant Bar als direkten Nachbarn. Wer hier noch meckert, wird von uns erschlagen. Generell können wir euch empfehlen, ein Apartment am Strand zu mieten, anstatt in der Stadtmitte zu übernachten. So ist erholsames Urlaubsfeeling garantiert und man kann sich vormittags in der Sonne am Praia de Faro die Kraft für Unternehmungen tanken. Unsere Airbnb Wohnung auf Faros Halbinsel Ancão können wir euch nur empfehlen. Auf unserer Terrasse, die mit direktem Zugang zum Strand VIP-Feelings aufkommen lies, konnte man direkt die leckeren Fischgerichte und Drinks der Bar genießen, während im eigenen Kühlschrank frisches Obst sowie Eis und noch mehr Eis für den Nachtisch gebunkert wurde. Hier bekommt ihr übrigens einen 35€ Airbnb Gutschein für eure nächste Buchung (bei Neuregistrierung). 

 

#2 Essen und Trinken – unsere Restaurant-Tipps

Ein spätes Frühstück, ausgiebiges Mittagessen, schnelle Snacks, ein erfrischendes Eis, Dessertträume und zum Abend ein Dinner bei Kerzenschein. All diese Dinge konnten wir auf unserer Soulfood Bucketlist abhaken. Wir zeigen euch, in welchen Locations wir unsere Krümel hinterlassen haben.

Wax Resto Bar

Wax RestoBar
Avenida nascente nº10,
8005-520 Faro

The Woods

The Woods
Av. da República 10,
8000-470 Faro

Restaurante Centenario

Restaurante Centenario
Largo Terreiro do Bispo 4
8000-156 Faro

#3 Ausflüge und Aktivitäten

Grundsätzlich raten wir euch für euren Portugal-Urlaub ein Auto zu mieten, um flexibel zu sein und soviel wie möglich von der Algarve erkunden zu können. Ein Kleinwagen ist super günstig und hat uns beispielsweise für einen viertägigen Aufenthalt gerade mal 38 € gekostet. Zu beachten ist, dass für die Nutzung einiger Autobahnen eine geringe Mautgebühr anfällt, über die man allerdings beim Mietwagendienstleister informiert wird. Was die Ausflugsmöglichkeiten betrifft, gibt es hier von allem etwas. Ihr möchtet durch kleine Gassen und am Wasser spazieren? Oder soll es doch etwas aufregender sein? Dann haben wir für euch unsere Empfehlungen zu Touren und Aktivitäten rund um Faro gesammelt.

Tavira

Dieses süße Städtchen ist bekannt als das kleine Venedig Portugals. Nunja, vielleicht ist euch dieser Blogbeitrag unserer letzten Venedig-Reise noch im Kopf geblieben. Wir bitten euch an dieser Stelle die Erwartungen etwas herunter zu schrauben. Von romantischen Gondeln und dem italienischen Flair ist hier nicht viel zu finden. Dafür gibt es ganze ZWEI sagenhafte Brücken und den malerischen Fluss Gilão, der in Tavira mit etwas Phantasie tatsächlich einen Hauch Venedig verspüren lässt. In jedem Fall kann man die kleine Stadt gut zu Fuß erkunden, einen Panorama Blick vom Maria Nova Lounge Hotel genießen, leckeres Eis schlecken und sich auf den Brücken der schönen Aussicht aufs Wasser hingeben.

Albufeira – Delfin Tour

Nennt uns auch nur einen Menschen auf der Welt, der keine Delfine liebt. Wann hat man schon die Gelegenheit diesen wundervollen Tieren in freier Natur zu begegnen? Ein atemberaubendes Spektakel, welches auf jeder Bucketlist stehen sollte. Für Faro-Urlauber bietet es sich an nach Abufeira (ca. 40 km entfernt) zu fahren und eine Bootstour zu buchen, welche die Delfine sowie die Besichtigung der Benagil-Höhle kombiniert. Auch online findet man hier schnell Touren, die man direkt buchen kann. Pro Person liegt man hier bei einem Preis von ca 35€ für 2 Stunden.

Benagil Höhle

Die Benagil Höhle und umliegenden Grotten waren unser absolutes Highlight des Urlaubs. Mit dem Boot werden die schönsten Buchten und Grotten angefahren. Vom Wasser aus hat man die beste Sicht. Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Höhlen zu besichtigen. So werden beispielsweise auch Kajak- oder Standup-Paddeling-Touren angeboten. Bootsfahrten werden alternativ auch mit einem Barbecue am Strand angeboten. Bei gutem Wetter gibt es in der Regel immer die Möglichkeit mit den Anbietern auch in eine der Grotten hinein zu schwimmen.

 

Lagos

Etwas mehr Stadtleben und eine große Portion Karibik-Feeling gefällig? Lagos ist mit ca. 1 Stunde Fahrtzeit die nächst größere Stadt in 90 km Entfernung. Hier kann an den wunderschönen Buchten rund um die Stadt ordentlich Sonne getankt werden, um sich später vom portugiesischen Leben in Lagos inspirieren zu lassen. Wir haben in „The Garden“ ein ausgiebiges Mittagessen genossen, eine kleine Shoppingtour zurückgelegt und uns von der Aussicht am Strand Praia do Camilo flashen lassen (siehe schönste Strände). Das Nachtleben in Lagos soll sehr aktiv und unterhaltsam sein. Wer feiern möchte, findet hier sicherlich einige gute Clubs und Bars. Für uns ging es allerdings am frühen Abend wieder heim ins wunderschöne Apartment, weshalb wir euch keine direkte Empfehlung geben können.

The Garden
R. Lançarote de Freitas 48
8600-605 Lagos

#4 Die schönsten Strände an der Algarve

Praia de Faro (Faro)

Karibikflair direkt vor der Appartement Haustür: Mit diesem Ausblick wurden wir jeden morgen begrüßt. Das Meeresrauschen zum Einschlafen vermissen wir schon jetzt.

Praia do Marinha (Lagos)

Bei diesem Anblick haben wir kurz geglaubt, es handelt sich um eine Fake-Kulisse. Feiner Sand, türkisblaues Wasser und die Klippen im Hintergrund. Zugegeben nach Palmen sucht man vergebens, aber wer will schon von einer Kokosnuss erschlagen werden.

Praia do Camillo (Lagos)

Ganz ehrlich, was sollen wir euch ewig über Strände schreiben. Ihr wisst selbst, wie ein schöner Strand aussehen sollte. Dieser hier ist wie gemalt. Eine traumhafte Bucht bei der man sich gerne als Wal anspülen lässt.

Und, habt ihr euren Faro-Urlaub schon gebucht?

 

 

Könnte dich auch interessieren:

6 Kommentare zu “Urlaub in Faro – die besten Ausflüge, Restaurants und Unterkünfte rund um die Algarve

    1. Hallo liebe Andrea,
      so ging es uns auch, aber es war tatsächlich sooo ein schöner Urlaub.
      Wir sind auch große Portugal-Fans geworden.

      Liebe Grüße
      Consti

  1. Ihr habt sehr schöne Fotos und Tipps zusammengestellt.
    Ich war vor ein paar Jahren auch an der Algarve und fand das Essen undd die Strände einfach traumhaft. Ich würde jederzeit wieder hinfahren :-)

    1. Hallo Isa,
      das freut uns sehr – wir waren auch überrascht, solch schöne Strände quasi vor der Haustür zu haben.
      Nach Portugal ist man ja schnell geflogen :)

      Liebe Grüße
      Consti

    1. Hallo Paula,
      oh wie schön, ich wünsche euch jetzt schon einen wunderschönen Urlaub!
      Die Unterkunft variiert vom Preis je nach Personenzahl und Jahreszeit. Klicke am besten einfach mal auf den Direktlink zu der Unterkunft bei Airbnb und lass‘ dir den Preis für eure Personenzahl und Zeitraum ausrechnen.
      Liebe Grüße
      Janine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.