Gesunde Smoothies für Kinder #dreimalanders

Wir sehen etwas, was du nicht siehst und das ist gesund. Genauer gesagt, mega gesund in Form von sämtlichen Vitaminbomben, die in eurem Kühlschrank schon ewig auf ihr Schicksal warten. Obst- und Gemüse als leckere Smoothies für Kinder verpackt. Und wenn wir auch noch zu dritt im Babyeckchen tüfteln, dann ist es klar, dass es bei der heutigen süßen Resteverwertung eine #dreimalanders Kreation geben muss. Kleingehackt, zerpflückt und liebevoll gemixt: Wer da keinen Wachstumsschub bekommt, ist wohl noch immer grün hinter den Ohren! Ach und wenn wir süß meinen, dann ist hier natürlich nicht von Zucker die Rede. Der hat in gesunden Smoothies für Kleinkinder nichts verloren. Wir meinen da schon eher die süße und überaus kitschige Aufmachung unserer leckeren Kindersmoothies. Wenn man doch nur alles im Leben mit Schleifen dekorieren könnte (…und Einhörnern und Herzchen und….).

Wer uns bei Snapchat unter dem Namen „dreieckchen“ folgt, hat es vielleicht gesehen: Drei Mädels, die über eine Spielzeugkiste herfallen, das Kinderzimmer nach fotogenen Dekomaterialien absuchen und in ihrem Smoothie-Wahn selbst zu Kindern werden. So und nicht anders lautet die Entstehungsgeschichte zu diesem Beitrag und wir sind ganz froh, dass die Videos nur 24h sichtbar sind. Unsere Smoothie-Rezepte sind allerdings für die Ewigkeit bestimmt, weshalb es jetzt direkt los gehen kann.

 

Grüner Mango-Avocado-Smoothie
Kinder lieben Mangos aufgrund ihrer Fruchtsüße. Die Avocado verleiht dem Smoothie die Cremigkeit und sorgt für eine Portion gesunder pflanzlicher Fette, welche die Vitaminaufnahme im Körper erleichtern.
Zutaten
  1. (für 400 ml)
  2. 1/2 Mango
  3. 1/2 Avocado
  4. ein paar Blätter Babyspinat
  5. 200 ml Wasser
Zubereitung
  1. Mango und Avocado halbieren und jeweils das Fruchtfleisch aushöhlen.
  2. Babyspinat waschen und gemeinsam mit Avocado, Mango und etwas Wasser in den Mixer geben und fein pürieren.
Tipps
  1. Den fruchtigen grünen Smoothie am besten ganz frisch servieren, damit wichtige Nährstoffe nicht verloren gehen.
dreieckchen - Lifestyle Blog #dreimalanders http://dreieckchen.de/
kinder_smoothie_baby_rezept_blog_dreieckchen-3

 

Orangen-Birnen-Bananen-Smoothie
Die Säure der Orange wird durch die samtige Birne und die Süße der Banane reduziert. Damit die Birnen bei dem kleinen Smoothie-Fan keine Bauchschmerzen verursachen, wird hier nur eine kleine Menge verwendet.
Zutaten
  1. (für 400 ml)
  2. 1 Orange
  3. 1/2 Birne
  4. 1/2 Banane
  5. 100 ml Wasser
Zubereitung
  1. Orange von der Schale trennen, Birne waschen und halbieren.
  2. Banane schälen, halbieren und gemeinsam mit der Orange, Birne und etwas Wasser im Mixer fein pürieren.
Tipps
  1. Smoothie direkt frisch gemixt genießen - So schmecken sie den kleinen Schleckermäulern am besten!
dreieckchen - Lifestyle Blog #dreimalanders http://dreieckchen.de/
kinder_smoothie_baby_rezept_blog_dreieckchen-6

 

Pfirsich-Beeren-Smoothie
Joghurt und Beeren sind einfach eine leckere Kombination, die beliebig variiert werden kann. Sind keine frischen Beeren im Haus, kann auch auf die tiefgekühlte Variante zurück gegriffen werden. Die Beeren sollten jedoch besser aufgetaut sein, damit der Smoothie nicht zu kalt wird.
Zutaten
  1. (für 400 ml)
  2. 1 Plattpfirsich
  3. Handvoll Beeren (z. B. Himbeeren und Brombeeren)
  4. 5 EL Bio-Joghurt
  5. nach Bedarf etwas Wasser
Zubereitung
  1. Pfirsich waschen und entsteinen.
  2. Beeren verlesen, waschen und mit dem Pfirsich in den Mixer geben.
  3. 5 EL Bio-Joghurt ebenfalls hinzugeben und alles fein pürieren.
  4. Bei Bedarf etwas Wasser hinzugeben.
Tipps
  1. Nach Belieben kann der leckere Smoothie noch mit etwas Agavendicksaft oder Honig gesüßt werden.
dreieckchen - Lifestyle Blog #dreimalanders http://dreieckchen.de/
kinder_smoothie_baby_rezept_blog_dreieckchen-9

Welcher leckere Smoothie ist der Favorit eurer Kids?

kinder_smoothie_baby_rezept_blog_dreieckchen-12

 

Könnte dich auch interessieren:

5 Kommentare zu “Gesunde Smoothies für Kinder #dreimalanders

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.