Leckeres Porridge Rezept mit Ananas-Mango-Püree, Kokosmilch und Beeren

Einfaches Porrige Rezept

Okay, okay. Wir geben es zu. Wir haben uns immernoch kein sagenhaftes Bloggerimperium aufgebaut, werden nicht auf der Straße erkannt oder um ein Selfie gebeten. Auch die massenhafte Fanpost lässt noch auf sich warten. Natürlich sind wir nicht hier um reich und berühmt zu werden (wäre nicht schlimm, wenn es doch so kommt), aber dieses sagenhafte Porridge-Rezept sollte am liebsten jeden Menschen dieser Welt erreichen. Entstanden ist es durch die Einladung zur Pineapple Party auf vollgut-gutvoll.de. Denn neben der Tatsache, dass wir in unserem bescheidenen Bloggerdasein unsere Ideen mit euch teilen dürfen, begegnen wir auf unseren Wegen auch immer mehr lieben Menschen, die unser Herz höher schlagen lassen. So ging es uns auch mit Marcel und seinem Blog. Klar, dass wir zu seinem Geburtstag dieses tropische Kokosmilch-Porridge hübsch drapiert als Ananas-Mango Smoothiebowl mitbringen. Und wenn ihr ganz ganz leise seid, dann hört ihr uns vielleicht jetzt noch singen „My heaaaaart is beating like a juuuuungle druuuuuum … dudumdumdududududum…“

Porrige Rezept einfach und lecker

Ihr seht, zu diesem einfachen Porridge-Rezept gibt es einen kleinen Ohrwurm gratis dazu. Wir lieben es eben alle eure Sinne zu beschenken. Wer unsere Behind-the-Scenes Videos auf Snapchat verfolgt hat, wird ohnehin schon im Junglefieber sein, da lässt man sich gerne anstecken (Keine Angst, wir singen nicht!). Und neben der guten Laune hat dieses Rezept noch einen ganz großen Vorteil: Ananas ist nämlich sexy. Sooo sexy, dass euer Porridge garantiert wunderschön aussehen wird – Da könnt ihr direkt als Food-Stylist glänzen. Pinke und blaue Beeren kommen auf dem Ananas-Mango-Püree natürlich super zur Geltung. Gerne könnt ihr aber auch praktische Resteverwertung betreiben und bereits vorhandene Früchte aus eurem Kühschrank verwenden. Und so geht’s….

Leckeres Porridge Rezept mit Ananas-Mango-Püree, Kokosmilch und Beeren
Rezept für eine Person
Zutaten
  1. 200 ml Reis-Kokos-Milch z.B. von Provamel
  2. 3 EL Haferflocken
  3. 1 EL gepoppter Amaranth
  4. 1 EL weiße Chia-Samen
  5. 1/2 Ananas
  6. 1/2 Mango
  7. Handvoll Beeren (Himbeeren, Brombeeren, Blaubeeren)
  8. etwas Kokosflocken
Zubereitung
  1. Für das Porridge die Haferflocken, Amaranth-Pops und Chia-Samen mit der Reis-Kokos-Milch in einer kleinen Schüssel vermischen und für ca. 1,5 Min. in die Mikrowelle stellen oder in einem Topf kurz aufkochen lassen. Nach Belieben kann das Porridge noch gesüßt werden, durch die leckere Nuss-Reismilch, ist das aber eigentlich nicht notwendig.
  2. Die Ananas halbieren und das Fruchtfleisch mit dem Strunk entfernen. Eine Mango halbieren und gemeinsam mit dem Inhalt der halben Ananas im Mixer cremig pürieren.
  3. Die ausgehöhlte Ananas mit dem warmen Porridge und dem Ananas-Mango-Püree zur tropischen Smoothiebowl füllen.
  4. Das Ganze mit ein paar Beeren und Kokosflocken toppen und warm genießen.
dreieckchen - Lifestyle Blog #dreimalanders http://dreieckchen.de/
 

pineapple-party-dreieckchen-2

Hach, sieht das nicht schick aus? Und es schmeckt einfach köstlich! Kaum war das letzte Bild im Kasten, hieß es „An die Löffel, fertig, loooos!“ Tzz, wir Amateure teilen uns das wie immer zu dritt – Da ist der Futterneid immer schon vorprogrammiert. 

pineapple-party-dreieckchen-11

 Wie zaubert ihr euch etwas tropisches Urlaubsfeeling nach Hause?

 

 

Könnte dich auch interessieren:

3 Kommentare zu “Leckeres Porridge Rezept mit Ananas-Mango-Püree, Kokosmilch und Beeren

  1. Ihr 3!
    Das ist ja ein Gemälde! Fast zu schön zum Essen. Im Ernst, das sieht unglaublich toll aus und wird auf jeden Fall nachgemacht. Ganz wahrscheinlich werde ich es für mich selbst nicht in einer Ananas anrichten, sondern gleich darüber herfallen. Große Porridge-Liebe!
    Euer Dreieckchen-Foto habe ich mir auch ganz genau angeschaut, damit ich Euch demnächst auf der Straße erkenne. Autogrammwunsch inklusive! :-)
    Liebe Grüße und ein zauberhaftes Wochenende!
    Marion

  2. Ohhh das sieht so unglaublich lecker aus! Ich wollte schon immer mal eine Ananas (oder Kokosnuss :D ) füllen, die Idee mit dem Porridge ist wirklich super!
    Alles Liebe,
    Caro
    Madmoisell

  3. Sieht das wunderrhübsch und lecker aus!! Ich habe schon lange mal etwas Abwechslung für meine morgendlichen Oats gesucht. Die Idee mit der pürierten Mango und Ananas werde ich unbedingt ausprobieren.
    Lieben Dank für eure Inspiration ;-)

    Habt ein tolles und sonniges Wochenende!!

    Liebe Grüße,
    Anja

    http://blog.anjiko.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.