NOglla – Das neue gluten- und laktosefreie Bistro in Wiesbaden

Hummeln im Hintern und Schmetterlinge im Bauch. So könnte man unseren Besuch bei NOglla am besten beschreiben. Bei einem Versprechen von gluten- und laktosefreien Gerichten mit frischen Produkten aus der Region und sogar veganem Angebot, könnte man wohl jedes Food-Buzzword-Bingo gewinnen. Tatsächlich hat sich um glutenfreie Ernährung ein riesiger Hype entwickelt. Da gibt es Hipster, deren gesunde Ernährung zum absoluten Statussymbol zählt und Models, die mit ihrer glutenfreien Trend-Diät werben. Und wenn man ganz genau hinschaut, dann findet man auch die Menschen, die dieses Thema ernsthaft behandeln und damit keinem Lifestyle-Trend hinterherjagen, sondern von der Glutenunverträglichkeit oder sogar -intoleranz (Zöliakie) wirklich betroffen sind – hallo Joana!

.
Joana ist der weibliche Part des Zweier-Teams von NOglla. Als Gluten-Opfer kann man sie nicht wirklich bezeichnen, denn Ihr süßes Bistro beweist am besten, dass man sich von einer Unverträglichkeit nicht einschränken lässt. Zusammen mit Jonas, dem Küchen-Meister, hat sie die kulinarische Herausforderung angenommen und eine kleine Wohlfühlzone für Genießer geschaffen. Wir können daher nicht von einem dramatischen Schicksal, sondern eher einer glücklichen Fügung sprechen.

.
Kein Wunder, dass wir also nervös auf unseren Stühlen saßen und unsere Janine mit jedem Wimpernschlag woanders stand, um die schönsten Fotos einzufangen. Puh, hoffentlich haben wir jetzt damit die erwähnten Hummeln im Hintern erklärt. Bleiben die Schmetterlinge im Bauch, daher Prost und auf geht’s!

Glutenfreies Brot – Leckerer Appetit-Macher zum Einstieg

Der Gruß aus der Küche mit hausgemachtem Chia-Brot und Rote-Beete-Apfel-Relish war schon sehr vielversprechend. Dank der besonderen Anrichtung auf einer gläsernen Holzbox konnte man direkt einen Blick auf die einzelnen Zutaten werfen: Das saftige, kohlenhydratreduzierte Eiweiß-Brot wird mit Chia-Samen, Leinsamen, Sonnenblumenkernen, Walnüssen und Reismehl gebacken.  

Vorspeise dreimal anders

Für die Vorspeise haben wir uns für einen bunten Mix entschieden und wurden nicht enttäuscht. Der sommerliche NOglla-Salat mit Perlhuhnbrust schaffte es trotz September-Temperaturen ein Stück Sommerfeeling zurück zu holen.

noglla_glutenfrei_laktosefrei_wiesbaden_bistro_restaurant_blogger_blog-17

Das fruchtige Karottenrisotto ohne Reis, aber dafür mit Passionsfruchtgelee und gerösteten Pinienkernen, kann einen glatt zum Veganer werden lassen. Aber auch nur fast, denn sonst wäre uns der saftige, mild geräucherte Lachs mit Estragon-Hollondaise und Rettich-Scheibchen entgangen. Bei der großen Lachsliebe von Janine, fiel es ihr schwer uns etwas übrig zu lassen. Bei drei Mädels will schließlich jede mal alles probieren dürfen. Her damit!

Hauptgang mit frischen Produkten aus der Region

Da hat das Rind auf unserem Teller wenigstens ein erfülltes Leben beim Bauern um die Ecke gehabt und wurde von den Betreibern des glutenfreien Bistros vielleicht sogar persönlich gestreichelt. Joana erzählte uns nämlich, dass sie die Qualitätskontrolle gerne selbst vor Ort übernehmen. Unsere Teller wurden also mit einem guten Gewissen gewürzt und das schmeckt man!

Für den Hauptgang hat uns Jonas ein sehr leckeres Scheibchen Medium Rumpsteak mit Estragon-Hollondaise und frischem Bohnengemüse auf den Teller gezaubert. Beim zweiten Hauptgang mussten es natürlich Nudeln sein. Als großer Pasta-Liebhaber ist diese von Jonas hausgemacht und wird wie das Chia-Brot aus Reismehl hergestellt. Wir empfehlen euch beim nächsten Besuch auf jedenfall seine Saucenkreation aus Sahne, Tomaten und Speck zu probieren. Die hausgemachten Pommes waren außen schön knusprig kross und innen noch wunderbar weich, da lohnt es sich zuzugreifen.

Im Übrigen wechseln die Gerichte alle vier Wochen, damit sich Küchen-Chef Jonas auch so richtig austoben kann. Er hat bislang für andere in Sternerestaurants gekocht. Jetzt wird es Zeit ihm endlich seine eigenen Sterne zu vergeben! Beim nächsten Mal werden wir ihn auf jeden Fall mit einem Kochlöffel zum Helden aller glutenfreien Gerichte schlagen – versprochen!

Das beste zum Schluss – laktosefreies Dessert und Espresso

Noch schnell was Süßes zum Abgang. Laktosefrei hatte bislang immer so eine negative Behaftung. Man erwartet nicht den vollen Genuss und stellt sich auf ein Geschmackserlebnis à la Light-Produkte ein. Völlig falsch. Total daneben. Einfach überhaupt nicht wahr! Die zartschmelzende, hellgrüne Basilikum-Luftschokolade mit der bayrischen Creme haben uns definitiv eines Besseren belehrt. Bitte noch einen Nachschlag! 

Unser Restaurant Tipp – Fazit zum Bistro:

Wenn man bedenkt, dass mittlerweile schon ein glutenbefreites Spa Resort im spanischen Valencia, ein alpines Ski Resort im französischen Val d’Isere und ein Beach Resort auf einer Insel in der Karibik entstehen, kann man sich die Reise dorthin sparen und direkt in Wiesbaden antanzen. Das Bistro befindet sich zwar etwas abseits in der schönsten Industrieecke der Stadt, allerdings bekommen Gäste bei NOglla ein entspanntes Ambiente, leckere, glutenfreie und vor allem lokale Gerichte aus der Spitzenküche und sympathische Unterhaltung durch die Betreiber Joana & Jonas geboten. Zum Unterhaltungsprogramm gehört hier auch die offene Küche. So erhält man zum einen den spannenden Blick hinter die Kulissen und kann sich ganz sicher sein, dass der Koch einem nicht in sein Abendessen spuckt. Zum anderen gibt es allerdings sämtliche Gerüche von angebrutzeltem Rumpsteak und hausgemachten Pommes garantiert und gratis zum Mitnehmen. Leider ein kleiner Minuspunkt.

ABER durch die Liebe zum Detail wird mit dieser kleinen kulinarischen Oase sogar die benachbarte Kebab-Bude um einiges aufgewertet. Gäste mit einer Glutenunverträglichkeit können endlich ihre Ängste vor allergischen Schocks ablegen. Den einzigen Schock erlebt hier nur die Zunge, wenn sie auf die raffinierten Gerichte trifft und endlich wieder alle Geschmacksknospen aufgeweckt werden. Wer dieses Erlebnis auch mit nach Hause nehmen möchte, der kann sich mit den leckeren Produkten eindecken, die im Bistro oder auch im Online-Shop erhältlich sind. Ein Gläschen aus Jonas Küche – mit Liebe verpackt.

Könnte dich auch interessieren:

5 Kommentare zu “NOglla – Das neue gluten- und laktosefreie Bistro in Wiesbaden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.