Wieso schmeckt die Schuhsohle so lecka?

Einmal Geschmacksrichtung „Schuhsohle“ bitte! Gibt es diese als Gewürzmischung oder nur als flüssiges Aroma? Unsere Schuhe haben auf dem Boden nun schon lange nichts verloren und auch die Hausschuhe müssen regelmäßig versteckt werden. Wurde der Schatz dann doch irgendwie entdeckt, sind in der Stille nur noch Schmatzgeräusche zu hören. Diese Gummisohlen scheinen das Paradies auf Erden und jedes Mal, wenn ich meine Kleine daran Knabbern sehe, erinnert es mich an Hannibal.

Manchmal erwische ich mich selbst, wie ich bei dem Gedanken bin, einmal zu probieren. Mich hat einzig die Angst zurückgehalten, in dem Moment der Versuchung von irgendwem erwischt zu werden. Wie ich mein Glück kenne, sieht mich mein Nachbar genüsslich an der Schuhsohle lecken, weil ich mal wieder vergessen habe die Vorhänge zuzuziehen. Dieses Risiko möchte ich nicht eingehen, denn als Psycho möchte ich nun wirklich nicht durchgehen. Dennoch hoffe ich darauf, dass jede Mutter versteht, was ich meine. Wenn Babys so vernarrt in diesen Geschmack sind, kann es nur etwas ganz Feines sein.

Als großes Problem sehe ich ebenfalls meine liebste Sitzposition mit übereinander geschlagenen Beinen. Schwebt mein Fuß mit den Gummi-Crocs erstmal in der Luft, lässt sich nicht lange auf einen Widerstand unterm Tisch warten. So kann am einfachsten die gesamte Sohle von unten bearbeitet und unserem Hobby, dem „Knibbeln“, nachgehen werden. Ihr müsst nämlich verstehen, dass meine modischen Crocs von kitschigen Perlen und Plastikblümchen geziert wurden. Und ja – die Betonung liegt in der Vergangenheitsform „wurden“, denn viel ist davon nicht übrig. In den Entspannungspausen für die Zunge kommen daher die fleißigen Speckfinger zum Einsatz. Bei einer solch umfangreichen Bearbeitungs-Technik bin ich froh, dass es meine Tochter noch nicht gelernt hat, Hilfswerkzeug einzusetzen. In diesem Falle würden wohl sämtliche Schuhe pulverisiert und eingesaugt werden. Da hilft wohl nur noch eine Zalando-Flatrate und je mehr ich darüber nachdenke, umso schöner finde ich diese Idee. Werde mal gleich nach der Kreditkarte meines Liebsten kramen.

Kennt ihr dieses Mysterium auch? Welche Geschmacksrichtung haben eure Schuhsohlen?

Könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.