Blumenkasten für den Balkon: 3 Tipps für schöne und praktische Balkonkästen

WERBUNG | Balkonpflanzen und Gartenkräutern dürfen auf dem Balkon nicht fehlen: Mit etwas Grün wird es erst richtig gemütlich. Wenn ihr eure Balkonkasten bepflanzen wollt, kann ich euch die praktischen Blumenkasten von Lechuza* empfehlen. Durch den Wasserstandsanzeiger und Wasserspeicher müsst ihr eure Pflanzen nicht mehr so häufig gießen. Alle Tipps für schöne Balkonkästen mit praktischer Blumenkastenhalterung habe ich für euch zusammengefasst.  

Dieser Beitrag enthält Werbung für Lechuza*.

Im Sommer liebe ich es frische Gartenkräuter direkt aus den Balkonkasten vom Balkon zu pflücken: Egal ob Salbei-Gnocci, Rosmarin-Kartoffeln oder erfrischende Minze in der Limonade.

Blumenkästen für den Balkon

Die Lechuza Balkonkästen* mit integriertem Erd-Bewässerungsystem haben wir schon seit einigen Jahren und sind super zufrieden. Inzwischen haben wir sogar unsere Nachbarn angesteckt, wie ihr im Titelbild sehen könnt: Wir alle schwören auf das Selbstbewässerungssystem der Blumenkästen.

Tipp Nr. #1: Die richtigen Balkonkasten und Balkonpflanzen auswählen

Die Balkonkästen gibt es in verschiedenen Größen und Farben. Je nachdem wie groß euer Balkon ist und welchen Stil ihr mögt, findet ihr eine große Auswahl. Für unsere Küchenkräuter nutzen wir die Balkonkasten Balconera 80 in schiefergrau**.

Mediterrane Balkonpflanzen mit Urlaubsflair

Wie in der Provence: Ich liebe den Duft des Lavendels, den wir im hohen Lechuza Pflanzkübel  CUBICO Color 30** (schiefergrau) eingepflanzt haben. Lasst euch bei der Auswahl der Balkonpflanzen am besten im Gartencenter beraten, was sich gut zusammen verträgt und welche Erde sich eignet. Lavendel mag z.B. keine zu feuchte Erde, wählt daher lieber Kräutererde und einen geeigneten Dünger.

Lechuza Pflanzkübel Cubico

IKEA PS Gießkanne

Lechuza Blumenkästen

Tipp Nr. #2: Kräuter und Blumen im Balkonkasten bepflanzen

Ein Balkonkasten von Lechuza* besteht jeweils aus zwei innen liegenden Pflanzeinsätzen mit praktischem Tragegriff. Pro Einsatz-Box könnt ihr immer zwei Pflanzen einsetzen – also für einen Balkonkasten wären das dann insgesamt vier Balkonpflanzen.

Entnehmt als erstes die Pflanzeinsätze und befüllt dieses mit einer Schicht des Streugranulats Lechuza PON**. Das Pflanzsubstrat dient als Drainageschicht und reguliert die Wasserzufuhr. Danach könnt ihr eine Schicht Erde und die Pflanzen einsetzen.

Lechuza PON Pflanzsubstrat

Gießkanne Bittergurka

Mein Tipp für weniger Dreck beim Bepflanzen: Ich bepflanze meine Balkonkästen immer in einer blauen IKEA-Tüte. Wenn ich fertig bin, kann ich diese mit der verschütteten Erde einfach wegtragen und ausleeren.

Durchdachte Blumenkastenhalterung: Die Befestigung der Balkonkästen an der Balkonbrüstung erfolgt durch ein Aufhängungssystem, das ihr individuell verstellen könnt.

Tipp Nr. #3: Weniger Gießen dank Blumenkasten mit Wasserspeicher

Dank des praktischen Wasserstandanzeigers könnt ihr immer einsehen, wie viel Waser noch im Wasserpeicher vorhanden ist. Ihr müsst also an heißen Tagen nicht mehr jeden Tag eure Pflanzen gießen, sondern einfach prüfen, ob der Pegelstand auf dem Minimum steht. Übrigens passen insgesamt ca. drei bis vier Liter in einen Balkonkasten, das entspricht drei bis vier mal Gießen mit der Ikea PS Gießkanne**.

Außerdem gibt es unterhalb des Balkonkastens einen kleinen orangen Stöpsel, den ihr entfernen solltet. Er dient dazu, dass zu viel eingegossenes Wasser abtropfen kann. Hier solltet ihr also beim Gießen etwas vorsichtig dosieren, damit ihr nicht zufällig eure Nachbarn überschwemmt. Nicht, dass das bei mir schon mal vorgekommen wäre.

Können Balkonpflanzen in den Balkonkästen überwintern?

Das kommt natürlich darauf an, ob die Pflanzen winterhart sind. Mit den Gartenkräutern ist das kein Problem. Von der Qualität und Langlebigkeit der Balkonkästen bin ich nach wie vor begeistert. Wir nutzen die Balkonkästen schon seit vielen Jahren. Die Balkonkästen können ohne Probleme draußen überwintern und bleichen nicht in der Sonne aus, da sie UV- und frostbeständig sind. Gute Qualität zahlt sich eben aus und man kann sich länger daran erfreuen. Wer noch mehr zu den Balkonkästen wissen möchte, findet hier eine anschauliche Erklärung*.

Mehr Deko Tipps zu meinem Balkon findet ihr übrigens in diesem Beitrag und in der SHOP MY STYLE Kategorie.

Outdoor Lichterkette Svartrå

Windlicht House Doctor

Regiestuhl aus Bambus

Wie habt ihr eure Balkonkästen bepflanzt?

*Die mit Sternchen markierten Links führen zu unseren Kooperationspartnern.
Wir zeigen und empfehlen nur Produkte, von denen wir 100%ig überzeugt sind.

**
Die gezeigten Produkte enthalten Affiliate Links. Das bedeutet: Wenn ihr den Artikel über meinen Link kauft, bekomme ich eine kleine Provision. Für euch entstehen jedoch keine Mehrkosten. Ich empfehle nur Artikel, von denen ich auch selbst überzeugt bin.

Kategorie Wohnen
Autor


... liebt es anderen zu helfen. Ich zeige euch, wie ihr mit Deko Ideen und einfachen Tipps euer Zuhause schöner und gemütlicher machen könnt: Freut euch auf tolle Einrichtungsideen im Scandi Boho Stil mit Produktempfehlungen zum nachkaufen.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.