Baby

DIY Holzbausteine in Pastell: Pimp my Kinderspielzeug

DIY Tutorial Holzbausteine selbst bemalen
Comments (12)
  1. Limettchen sagt:

    Hallo meine Lieben,

    ich habe euch gerade zufällig entdeckt und bin ganz begeistert von euch und eurer Seite! Und natürlich eurem DIY.

    meine Kids bekommen irgendwann auch so tolle Bauklötzchen… habe ich gerade spontan beschlossen. Jetzt brauch ich nur noch Kinder ;)

    Aber auch so würden sich die Bauklötzchen als Deko bestimmt gut machen! Vll bastel ich mir einfach selber Bauklötzchen und arrangiere sie dekorativ auf einem Wandregal?

    Danke jedenfalls für eure Kreativität!

    GLG

    Limettchen von http://www.limettengruen.de

    1. Sara sagt:

      Hallo Limettchen,

      das hört sich doch super an! Als Deko eignen sich die Holzwürfel auf jeden Fall. In den Farben kann man die Töne der Zimmergestalltung wieder aufnehmen und schon hat man ein paar Designerstücke in seiner Wohnung ;) Freut mich sehr, dass dich der Blogbeitrag inspiriert und die Holzbausteine eben nicht nur als Kinderspielzeug ihren Zweck erfüllen. Tolle Idee!

      Viel Spaß beim Basteln,
      Sara

  2. Lui sagt:

    Hallo, ich habe Eure tollen Bausteine jetzt erst entdeckt und gleich beschlossen diese nachzubasteln. Beim Zusammensuchen der Utensilien ist vielleicht noch erwähnenswert, daß viele Baumärkte (zumindestens die, die ich gefragt habe) aus versicherungstechnischen Gründen keine Zuschnitte unter 10 cm machen. D.h. entweder man kauft fertige 50×50 mm Holzwürfel im Netz oder hat entsprechendes Equipment zum Zuschneiden (z.B. Kreissäge) schon daheim.
    VG

    1. Sara sagt:

      Danke dir für diesen Hinweis. Bei mir war es ein ausgesprochen netter Baumarktmitarbeiter, der anscheinend einen großen Gefallen erfüllt hat. Von der Zuschnittbegrenzung auf 10cm hab ich nix gehört, aber die Würfel sind sicher auch so im Internet bestellbar. Ich schau mal, ob ich einen Link ergänzen kann. LG

  3. Anni sagt:

    Hast du vielleicht einen Link wo ich so Holzbausteine bekomme?

    1. Sara sagt:

      Die rohen Holzbausteine zum bemalen, kannst du auch hier bestellen http://amzn.to/2fx2DaC.
      Liebe Grüße und gutes Gelingen,
      Sara

  4. Anika sagt:

    Sehr coole Idee!
    Ich hab tatsächlich noch selbstgesägte Würfel, deren Verwendung ich bis gerade nicht kannte. Ehrlich gesagt wollte ich sie beim Grillen vernichten ?
    Was für Farbe hast du denn zum Streichen verwendet? Das wäre mir eine wahre Hilfe!

    Liebe Grüße
    Anika

    1. Sara sagt:

      Liebe Anika,

      schau mal oben bei der Materialliste. Dort habe ich die Farben verlinkt und unter Punkt #4 ist die Anleitung wie die Würfel gestrichen werden können. Liebe Grüße

  5. Becca sagt:

    Die Farben, die ihr benutzt habt sind doch viel Pastellfarbener als die verlinkten Farben? Habt ihr die Farben gemischt? Wenn ja könnt ihr bitte sagen wie ihr sie so hell bekommen habt? Danke.

    1. Sara sagt:

      Liebe Becca,
      habe unter dem Punkt #4 nochmal genauer erklärt, wie ich die Farben anmische. Hoffe es hilft dir nun eher weiter. Gib Bescheid, wenn du noch mehr Infos benötigen solltest. Ganz liebe Grüße

  6. Yaprak Gado sagt:

    Hallo
    Eine super Idee
    , sieht auch so schön aus. Ich Han mal ne Frage hast du auch Überlack verwendet? Wenn ja hastvdu es ausgedünnt? Ich hatte mal gür mein Mann Schlüsselanhänger gebastelt ohne Glanzlasur und da wurden die hellen Farben ganz schnell dreckig

    1. Sara sagt:

      Liebe Yaprak,
      ich habe unter dem Punkt #4 nochmal den Text angepasst und genauer erklärt, wie ich die Farben anmische. Einen Lack habe ich nicht verwendet, aber ich hoffe, dass du nun besser nachvollziehen kannst wie ich die Würfel gestrichen habe.
      Liebe Grüße,
      Sara

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Folge uns auf Instagram