Fensterbilder für Weihnachten gestalten: Tolle Weihnachtsdeko Idee zum selber machen

WERBUNG | Habt ihr schon mal mit Kreidestiften eure Fenster bemalt? Ich wollte dieses schöne DIY dieses Jahr unbedingt mal ausprobieren. Ich habe euch im Beitrag eine Vorlage verlinkt, mit der ihr tolle Fensterbilder mit typischen weihnachtlichen Motiven und Sprüchen ganz einfach nachmalen könnt. Eine tolle Idee um eine schöne Weihnachtsdeko fürs Fenster zu gestalten.

Dieser Beitrag enthält Werbung für Kärcher*.

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen: Fenster putzen

Aber bevor ihr mit den Fensterbildern loslegen könnt, sollten die verschmutzten Fensterscheiben erst nochmal geputzt werden. Der letzte Frühjahrsputz ist schon etwas her. Allerdings folgt Fenster putzen im Hausarbeits-Ranking auf meiner Beliebtheitsskala direkt nach Bügeln – also ganz weit hinten!

Aber ich habe mich eines Besseren belehren lassen und kürzlich den Fenstersauger WV 6 Premium in Kombination mit dem Akku-Wischer KV 4 von Kärcher* getestet und war überrascht. Wer hätte es gedacht – Fenster putzen kann tatsächlich Spaß machen. Der Fenstersauger und der Akku-Wischer ergänzen sich perfekt: Zuerst werden verschmutzte Fensterscheiben mit dem Akku-Wischer gereinigt, anschließend saugt der Fenstersauger WV 6 die Restflüssigkeit ab. Eine Investition, die sich also lohnen kann, denn das lästige Putzen der Fenster ist dadurch viel schneller und effizienter erledigt.

Dieses Material benötigt ihr zum Malen der Fensterbilder:

Bei den Vorlagenbögen sind insgesamt drei Varianten dabei. Ihr könnt auch auch einzelne Elemente ausschneiden, kopieren oder neu anordnen.

Fensterbilder für Weihnachten malen: So einfach geht’s

#1 Nachdem ihr eure Fenster geputzt habt, nehmt ihr euch zuerst den Vorlagenbogen aus der Verpackung und wählt euch die Motive aus.

#2 Habt ihr euch für eine Vorlage entschieden, klebt ihr den Bogen mit Washi-Tape von außen an die gewünschte Stelle am Fenster. Washi-Tape benutze ich deshalb, weil es sich leichter wieder lösen lässt, als herkömmlicher Klebestreifen.

#3 Nun könnt ihr von der Innenseite der Fensterscheibe mit dem Kreidemarker die Konturen nachzeichnen. Arbeitet als Rechtshänder da am besten von links nach rechts, damit die frische Farbe nicht verschmiert.

#4 Wenn ihr mit eurem Ergebnis zufrieden seid, könnt ihr den Vorlagenbogen wieder vorsichtig entfernen.

Fertig sind eure Fensterbilder – eine tolle Idee für kreative Weihnachtsdeko!

*Die mit Sternchen markierten Links führen zu unseren Kooperationspartnern. Wir zeigen und empfehlen nur Produkte, von denen wir 100%-ig überzeugt sind.

**Affiliate-Link (Bedeutet: wenn ihr den Artikel über unseren Link kauft, bekommen wir eine kleine Provision, für euch entstehen jedoch keine Mehrkosten. Wir empfehlen nur Artikel, von denen wir auch selbst überzeugt sind.)

Kategorie DIY
Autor


... liebt es anderen zu helfen. Ich zeige euch, wie ihr mit Deko Ideen und einfachen Tipps euer Zuhause schöner und gemütlicher machen könnt: Freut euch auf tolle Einrichtungsideen im Scandi Boho Stil mit Produktempfehlungen zum nachkaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.