Frühstück

Zuckerfreies & glutenfreies Eiweiß-Boost-Müsli selbst mischen

Comments (14)
  1. Susann M. sagt:

    Huhu,
    Alos das mit dem Müsli mache ich auch immer so. Aber da waren noch ein paar kleine Körner dabei, die schon wieder in Vergessenheit geraten sind. Ich glaube ich hebe mal die kleinen True fruits Flaschen auf und bereite mein Müsli in einzelnen flaschen für jeden Tag vor. EIne tolle Idee :)

    1. Hi Susann,
      das mit den einzelnen Flaschen ist doch echt eine gute Idee! Hab viel Spaß beim Mixen! :)
      Liebe Grüße
      Janine

  2. Janina sagt:

    Nachdem ich viel über Instagram über eure tollen Ideen gelesen habe, habe ich mich mal hier auf eurem Blog umgesehen und bin super begeistert Werde direkt mal das Eiweiß-Boost-Müsli nachmachen

    Vielen Dank für die vielen tollen Anregungen

    1. Janine sagt:

      Hallo liebe Janina,

      das freut uns zu hören! Das Müsli ist als Basis für ein Porridge echt super! Einfach etwas Milch und Obst deiner Wahl dazu und ab in die Mikrowelle oder in einen Topf.
      Viel Spaß beim Nachmachen!

      Liebe Grüße
      Janine

  3. Selina Müller sagt:

    Vielleicht habe ich es überlesen aber wielange reicht diese Mischung denn?

    1. Janine sagt:

      Hallo liebe Selina,
      mit der Mischung bekommst du 300 g Müsli. Nun kommt es darauf an, wieviel du pro Portion verwendest? 3-5 Portionen solltest du damit machen können. :)
      Ansonsten einfach direkt die doppelte Mischung erstellen und eine größere Dose nehmen…
      Viel Spaß beim Nachmachen und liebe Grüße, Janine

      1. Selina Müller sagt:

        Super, vielen Dank für deine Rückmeldung und das tolle Rezept :)
        Zutaten sind eingekauft, morgen früh wird es probiert!

  4. Soraya N sagt:

    Hallo! Ich finde das Rezept super! Aber ich habe noch eine Frage. Warum hast du Hirse- und Reisflocken verwendet? Die haben jeweils mehr Kohlenhydrate als Haferflocken und der Eiweißgehalt ist ungefähr gleich.

    1. Janine sagt:

      Hallo Soraya, ich habe ehrlich gesagt nicht auf die Gesamt-Kohlenhydratmenge geachtet, nur auf den Eiweißanteil. Hirse- und Reisflocken wirken sich außerdem ganz angenehm auf die Porridge-Konsistenz aus und bieten etwas Abwechslung zu den Haferflocken. Selbstverständlich kannst du die Hirse- und Reisflocken auch einfach durch Haferflocken ersetzen. Viel Spaß beim Nachmachen! :) LG Janine

  5. Michael sagt:

    Servus Janine,
    bin gerade über dein Müsli-Rezept gestolpert, sieht sehr interessant aus.
    Hast du schon einmal probiert, daraus ein Knuspermüsli zu machen? Könnte mir vorstellen, dass das mit etwas Honig und im Backofen klappen könnte, hast du da Erfahrung?

    Grüße Michael

    1. Janine sagt:

      Hallo Michael, tatsächlich habe ich das schon probiert und es klappt super! Ich habe Kokosfett und Agavendicksaft in einem Topf erhitzt, dann das Müsli darin vermischt und auf ein Blech gelegt. Solange im Ofen lassen, bis es lecker riecht, trocknen lassen, fertig!
      Lass es dir schmecken!
      Liebe Grüße
      Janine

  6. Wolfgang sagt:

    Hallo Janine.
    Herzlichen Dank für Deinen wunderbaren Beitrag. Bin seit langem auf der Suche nach einem gluten-freien Müsli Rezept.
    Was mir gefehlt hat, sind die ungefähren Mengenabgaben für ein Müsli Gemisch. Freue mich darauf, Dein Gemisch auszuprobieren. Bei meiner Mischung verwende ich noch Quinoa gepufft. Hat einen leichten, leckeren Nussgeschmack.
    Gibt es einen Grund, dass Du Quinoa nicht verwendest ?
    Wünsche Dir ein wunderschönes neues Jahr.
    Liebe Grüsse,

    Wolfgang.

    1. Janine sagt:

      Hallo Wolfgang, ich freue mich sehr, dass du zu uns gefunden hast! Welche Mengenangaben fehlen dir denn? Ganz oben steht, dass die Mischung insgesamt 300 g ergibt.
      Gepuffter Quinoa funktioniert natürlich genauso gut. Ich habe mich einfach für Amaranth entschieden, da ich ihn sowieso da hatte.
      Dir wünsche ich viel Freude mit dem selbst gemischten Müsli!
      Liebe Grüße
      Janine

  7. Andreas sagt:

    Ein echt schöner Artikel. Wir waren so frei und haben auf diesen Artikel hier in unserem Blorartikel Geschenke für Sportler verwiesen. https://geschenkly.de/geschenke-fuer-sportler/

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Folge uns auf Instagram