Outfit: Vom Langarm-Jumpsuit und seinem Karrieresprung

Hallo Langarm-Jumpsuit! Süßes Blümchenmuster, bequem wie ein Pyjama und zugleich luftig wie ein Kleidchen. Perfekt für Janine – dachte sich eine liebe Freundin, die dieses Teil ewig in ihrem Schrank hängen hatte – inklusive Preisschild. Da hat der Jumpsuit einen richtigen Karrieresprung gemacht. Vom dunklen Kleiderschrank über ein Fotoshooting zum dreieckchen-Blog.

Begleitet wird mein sommerlicher Jumpsuit von einer kleinen, dunkelgrünen Crossbody-Bag. Sie ist ein Picard-Vintage-Fund und mein absolut größter Glücksgriff. Ich mag die Farbe und den leichten Used-Look total gerne. Außerdem hat sie die perfekte Größe für die wichtigsten Dinge, ohne die man nicht aus dem Haus gehen sollte: Handy, Schlüssel, Geld und Lippenpflege. 

An meinen Füßen trage ich meine geliebten Birkis, die schon diverse City-Marathons auf unterschiedlichen Kontinenten mitgemacht haben. Zuletzt kamen sie in Venedig zum Einsatz. Ihr habt diese vielleicht schon auf unseren Bildern im Venedig-Blogpost erspäht? Einmal eingelaufen sind sie einfach super bequem und ein flexibler Allrounder.

Welcher Jumpsuit hängt bei euch schon länger im Schrank? Zeit ihn auszuführen! Und wenn euch noch der perfekte Langarm-Jumpsuit fehlt, habe ich weiter unten ein paar meiner Shopping-Favoriten für euch herausgesucht.

outfit_inspiration_jumpsuit_blog_dreieckchen-5

Jumpsuit // Forever21
Tasche // Picard (Vintage)
Schuhe // Birkenstock*
Uhr // Henry London*

outfit_inspiration_jumpsuit_blog_dreieckchen-9outfit_inspiration_jumpsuit_blog_dreieckchen-6outfit_inspiration_jumpsuit_blog_dreieckchen-11outfit_inspiration_jumpsuit_blog_dreieckchen-8    

 

outfit_inspiration_jumpsuit_blog_dreieckchen-14

* = Affiliate-Link (Bedeutet: wenn ihr den Artikel über unseren Link kauft, bekommen wir eine kleine Provision, für euch entstehen jedoch keine Mehrkosten.)

Merken

Merken

Merken

Merken

Kategorie Fashion
Autor

Ja|ni|ne, die, immer hungrig, selbsternannte Smoothie- und Porridge-Expertin, absolute Online-Shopping-Fanatikerin, reist nicht nur gern, sondern ist auch täglich unterwegs – und das seit 2018 mit ihrem Babyboy.

3 Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.