Roggenvollkorn-Tarte mit Ziegen-Frischkäse, violetten Karotten und blaugrauem Samson-Kürbis

Wow, eigentlich heißt es Anfang November schon beinahe Abschied nehmen von farbenfrohen Kürbisgerichten. Mir fällt der Gedanke diese Woche jedoch bei frühlingshaften 15 °C ziemlich schwer. Da kommt die leckere Roggenvollkorn-Tarte mit Ziegen-Frischkäse, violetten Karotten und blaugrauem Samson-Kürbis gerade recht. Ich hatte mir die Tarte im wahrsten Sinne des Wortes so schön bunt ausgemalt und in meinem fast-auf-die-30-zugehendem, nicht mehr so ganz jugendlichem Leichtsinn (Wer lacht hier?) kurz geglaubt, dieses Ungetüm von einem Kürbis wäre auch innen blau. Dem war zur Erleichterung von Janine und Sara jedoch nicht so. 

Hier handelt es sich auch nicht um ein Experiment aus dem Genlabor, meine Lieben. Nein, dieser Kürbisse stammen nämlich aus einer Ursprungszüchtung in Australien ab. Aha, wäre aber bestimmt trotzdem ein spannender Farbkontrast geworden. Genau wie diese trendy Purple Haze Karotten, die man jetzt öfters mal im Supermarkt findet: Kaum zu glauben, dass unsere Ur-Möhren früher alle mal so schön violett ausgesehen haben.

[yumprint-recipe id=’38‘]roggenvollkorn-kürbis-tarte-ziegenkäse-violette-karotten (22 von 30)

roggenvollkorn-kürbis-tarte-ziegenkäse-violette-karotten (1 von 1)

roggenvollkorn-kürbis-tarte-ziegenkäse-violette-karotten (10 von 30)

roggenvollkorn-kürbis-tarte-ziegenkäse-violette-karotten (18 von 30)

roggenvollkorn-kürbis-tarte-ziegenkäse-violette-karotten (29 von 30)

Kategorie Herzhaftes
Autor


... liebt es anderen zu helfen. Ich zeige euch, wie ihr mit Deko Ideen und einfachen Tipps euer Zuhause schöner und gemütlicher machen könnt: Freut euch auf tolle Einrichtungsideen im Scandi Boho Stil mit Produktempfehlungen zum nachkaufen.

4 Kommentare

  1. Das sieht sehr lecker aus!!! Dieses Rezept muss ich bei Gelegenheit unbedingt einmal ausprobieren. Danke für die Inspiration! Liebe Grüße, Astrid

    • Bestimmt, bin aber die sind ja nicht so schön violett! Das Auge isst immer mit bei uns :)

  2. Klaro, meinte ja auch den Kürbis ersetzen. :) ich teste das mal und berichte euch dann… Bin ganz inspiriert von dieser leckeren Tarte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.