Schlafzimmer einrichten: Natürliche Deko Ideen mit Ziergräsern #dreimalanders

Als wir vor fast einem Jahr in unsere neue Wohnung gezogen sind, wollte ich unbedingt einen neuen Stil für unser Schlafzimmer. Wir haben dazu vorab sämtliche Möbel aus unserem alten Schlafzimmer verkauft. Das Geld daraus konnten wir direkt dafür verwenden, um unser Schlafzimmer komplett neu einzurichten. Naturbelassenes Material, lässig und natürlich skandinavisch sollte es sein – mit vielen Details aus Holz und Bambus und weißer, leichter Leinenbettwäsche. Für etwas Boho-Flair sorgt trockenes Gestrüpp: Ziergräser, wie das absolute Trendgewächs Pampasgras, dürfen bei der natürlichen Schlafzimmer Dekoration nicht fehlen. Meine Inspirationen für schöne Schlafzimmer Ideen habe ich euch in diesem Beitrag zusammengefasst.

Bei unseren zahlreichen Besuchen beim großen Schweden habe ich mich verliebt: Das skandinavische Bettgestell Gjöra sieht nicht nur toll aus, sondern bietet mit seinem erhöhten Betthaupt auch viele Dekorationsmöglichkeiten mit Lichterketten*, Blumenampel* oder Girlanden, wie meine Variante mit den Schneeflocken*. Saisonalen Deko-Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Ich überlege die ganze Zeit, ob ich mein Langzeitprojekt mit einem riesigen Makramee-Hänger* hier tatsächlich umsetzen will. Das Holzgestell am Kopfteil würde sich super eignen, um das Garn daran zu befestigen. Daher gibt der kleine Wandhänger von House Doctor dafür erst mal einen Vorgeschmack. 

 

 

Dazu kam außerdem die wunderschöne Pendelleuchte aus Bambus von Bloomingville* sowie die passende Bambusleiter*. Auf unsere Nachttische bin ich in Instagram ebenfalls schon so oft angesprochen worden. Die sind tatsächlich auch vom Schweden und das Modell heißt Vikhammer.

Idee #1: Pampasgras als Hingucker in einer hohen Vase

Die buschigen Pampasgras-Halme waren im letzten Jahr nicht mehr aus Instagram wegzudenken. Allein unter dem Hashtag #pampasgras gibt es über 38.000 Beiträge.

Und wo kann ich nun dieses Pampasgras kaufen? Hat es mich einmal gepackt, sehe ich diese Dinger ständig in irgendwelchen Vorgärten wachsen. Ich habe meine drei Grashalme dann aber doch bei meinem liebsten Floristen in Landau geshoppt, was nicht ganz billig war. Dafür kann das Pampasgras allerdings nicht mehr weiter vertrocknen und eignet sich auch super als Staubwedel, falls ich mal in neues Grünzeug investieren will. Als Sichtschutz würde sich das bestimmt auch super auf dem Balkon machen.

Idee #2: Kleine Vasen für getrocknete Ziergräser 

Eine Mini-Version der pompösen Pampasgras-Puschel sind diese zarten Grashalme, die ähnlich aussehen wie Federborstengras. Ich habe dazu ein paar von unserer skandinavischen Sommertisch-Deko aufgehoben, ihr erinnert euch vielleicht? Das tolle ist auch hier: Einmal getrocknet könnt ihr damit immer wieder neu dekorieren. 

 

Idee #3: Glasvasen mit Leder-Element für wilde Seegräser

Sharing is caring: Diese flauschigen Exemplare hat mir meine liebe Nachbarin Mona mitgebracht, die genauso dem Pampasgras-Trend verfallen ist. Hier handelt es sich glaube ich um eine wilde Variante, die in ähnlicher Form am Seeufer wächst. Farblich passt dieses Seegras sehr gut zu meiner neuen Vase, die Sara und Janine mir vom Holly Becker Event bei Depot mitgebracht haben.

 

Mittlerweile habe ich von Vasen in verschiedensten Formen, Farben und Größen schon ein beachtliche Sammlung. Tolle Vasen für eure Dekoration findet ihr übrigens auch hier: 

Lyngby Porcelaen – Vase* House Doctor Vase mit Ständer* Räder – Minivasen im 4er Set* Nordal Glasvase Messing* Kähler Design – Vase Hammershøi*

 

Wie dekoriert ihr am Liebsten euer Schlafzimmer?

 

*Affiliate-Link (Bedeutet: wenn ihr den Artikel über unseren Link kauft, bekommen wir eine kleine Provision, für euch entstehen jedoch keine Mehrkosten. Wir empfehlen nur Artikel, von denen wir auch selbst überzeugt sind.)

Könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.