Türkranz für Weihnachten gestalten und dekorieren

WERBUNG | Kränze binden ist dieses Jahr meine liebste Idee für Weihnachtsdeko. Kaum steht der Adventskranz auf dem Tisch, geht es direkt weiter mit einem weihnachtlichen Türkranz. Eine schöne Begrüßung, wenn eure Gäste vor der Tür stehen. Wenn es etwas schneller gehen soll, könnt ihr auch einfach einen fertig gebundenen Kranz* verwenden und dekorieren. Meine Deko Tipps zur Gestaltung eines schönen Türkranzes für Weihnachten teile ich hier mit euch.

Dieser Beitrag enthält Werbung für Dehner*.

Für meinen Türkranz bin ich im Gartencenter bei Dehner fündig geworden und habe mich mit verschiedenen Materialien, wie Eukalyptuszweigen, Zapfen, Mohnkapseln, Weihnachtskugeln und Eukalyptus-Knospen eingedeckt. Als Zubehör benötigt ihr außerdem etwas Garn sowie Heißkleber und diese Nadeln zum befestigen. Hier könnt ihr einfach auch mal etwas im Markt stöbern und euch inspirieren lassen.

 

Material-Liste für euren weihnachtlichen Türkranz

Denkt daran, dass ihr mittig oben bei eurem Türkranz etwas Platz frei lasst, damit später das Band zur Aufhängung an der Tür befestigt werden kann. Als Aufhängung kann ich euch diese Klebehaken** empfehlen, die halten sehr stabil und lassen sich auch wieder einfach entfernen. 

 

Einfache Anleitung: Schritt für Schritt den Türkranz für Weihnachten gestalten

#1 Eukalyptus-Zweige feststecken

Im ersten Schritt startet ihr damit, euch kurze Zweige des Eukalyptus zuzuschneiden, die dann mit den Drahtklammern befestigt werden. Dazu einfach im gleichen Abstand die Zweige in den Kranz stecken.

 

#2 Weihnachtskugeln ankleben

Als nächstes könnt ihr euch die Weihnachtskugeln Probe legen und mit dem Heißkleber befestigen.

 

#3 Zapfen befestigen

Natürliche Produkte, wie Zapfen sehen oft am schönsten aus. Drapiert daher in regelmäßigen Abständen jeweils 2x kleine Zapfen gemeinsam zusammen und klebt diese ebenfalls mit Heißkleber auf den Türkranz.

 

#4 Eukalyptus-Knospen feststecken

Als kleinen Hingucker habe ich die Eukalyptus-Blüten zu kurzen Zweigen zugeschnitten und wieder mit den Drahtklammern festgesteckt. Achtet darauf, dass jeweils zwischen den Klammern noch eine Blüte ist, damit der Ast nicht verrutschen kann.

 

#5 Mohnkapseln befestigen

Nun könnt ihr noch ein paar von den getrockneten Mohnkapseln dazu stecken. Dazu schneidet ihr diese ca. 2 cm hinter dem Köpfchen ab und steckt diese ebenfalls mit den Drahtklammern fest.

 

#6 Band zur Aufhängung anbringen

Damit ihr euren Türkranz aufhängen könnt, bindet ihr das Garn zunächst ein paar Mal rund um den Kranz und knotet es fest. Messt euch den Abstand zum Klebehaken ab und schneidet dann das Garn zu. Wenn ihr möchtet könnt ihr den Türkranz außerdem noch mit einer kleinen Schleife dekorieren.

 

So einfach könnt ihr euren eigenen Türkranz für Weihnachten gestalten. Eure Gäste werden Augen machen! 

 

*Die mit Sternchen markierten Links führen zu unseren Kooperationspartnern. Wir zeigen und empfehlen nur Produkte, von denen wir 100%-ig überzeugt sind.

**Affiliate-Link (Bedeutet: wenn ihr den Artikel über unseren Link kauft, bekommen wir eine kleine Provision, für euch entstehen jedoch keine Mehrkosten. Wir empfehlen nur Artikel, von denen wir auch selbst überzeugt sind.)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.