Vegane Chia-Puddings: #dreimalanders

Chia-Samen – der neue Mega-Food-Hype und in aller Munde. Die ersten Chia-Samen in meinem Mund waren allerdings sehr gewöhnungsbedürftig: Vor rund zwei Jahren saß ich zusammen mit Sara und Consti in einem hippen Restaurant in der Münchener Türkenstraße. Hier gab es alles, was das Foodie-Herz begehrt. Quinoa, Amaranth und Chia-Samen waren dort längst kein Neuland mehr. So schaffte es auch der Chia-Pudding aus der Dessert-Speisekarte auf unseren Tisch. Leider waren wir drei damals von dieser Variante überhaupt nicht begeistert. Das geht besser, dachten wir uns.

Heute weiß ich, dass ein reiner Chia-Pudding, sprich Chia-Samen in Kombination mit einer beliebigen Milch, keinen starken Eigengeschmack hat. Die Mischung macht’s – seid kreativ und kombiniert euren Chia-Pudding mit verschiedenen Milchsorten, Toppings und Früchten. Meine Top 3 Chia-Pudding-Rezepte sind sicherlich anregend genug – Nachmachen erwünscht!

[yumprint-recipe id=’30‘]

 

[yumprint-recipe id=’31‘]

[yumprint-recipe id=’32‘]

Wie hat euer erster Chia-Pudding geschmeckt? Und welchen würdet ihr als erstes ausprobieren?

*Affiliate-Links

14 Kommentare

                Schreibe einen Kommentar

                Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.