Baby Motorik-Ring als Geschenk Idee zur Geburt inkl. DIY Anleitung

Was schenkt man einem Baby zur Geburt, das schon alles hat? Am liebsten etwas originelles Selbstgemachtes. Dabei sollte es natürlich hübsch aussehen und nützlich sein. Nicht nur unser selbstgemachter Spielbogen ist eine perfekte Geschenkidee zur Geburt, sondern auch der Motorik-Ring ist ruckzuck gebastelt und ganz variabel zu gestalten. Sobald das Baby in Bauchlage sicher den Kopf heben kann und langsam die Umwelt erkundet, kann es in den Ring gelegt werden und viele interessante Kleinigkeiten entdecken. Ähnlich wie bei einer Windeltorte, können an dem Motorik-Ring, neben vielen bunten Kleinigkeiten, Dinge angebracht werden, die auch für andere Zwecke nützlich sein können. Zum Beispiel ein Kirschkernkissen gegen Bauchweh, Haarbänder, Spucktücher, usw. Wie ihr Stück für Stück euren Motorik-Ring zusammenbastelt, zeige ich euch jetzt.

#1 Das Grundgerüst – „The Ring“

Als Ring eignet sich am besten ein Gymnastikreifen aus Holz, bzw. Hula Hoop Reifen mit Schaumstoffrand. Der Hula Hoop Reifen hat durch den Schaumstoff eine gute Dicke und ist schön weich. Und wenn der Motorik-Ring nicht mehr zum Einsatz kommt, kann Mama ihn für das Bauchmuskel- und Beckenboden-Training nutzen. 


Gymnastikreifen aus Holz*

Hula Hoop Reifen*

#2 Die Ummantelung mit Spucktüchern

Den Ring umwickelt ihr entweder mit Stoffresten, wie einem alten Bettlaken bzw. Bettwäsche oder aber mit hübschen Spucktüchern. Da ich den Motorik-Ring etwas mit der Windeltorte vergleiche, finde ich es schön, wenn sich hier hochwertige Dinge wiederfinden, die auch danach noch gebraucht werden können. Ich empfehle immer gerne die Silky soft Pucktücher von aden + anais*. Diese gibt es mit wunderschönen Mustern und sie bleiben sogar ohne Trockner ganz weich. Umso größer die Tücher, desto besser lassen sie sich um den Reifen herum wickeln. Faltet sie am besten zu einem Dreieck und wickelt sie dann von der Spitze angefangen um den Reifen. Die Tücher könnt ihr mit einem dicken Garn in der passenden Farbe fixieren. Ich habe zwei große aden + anais Pucktücher benutzt, die von der Größe genau passten. Hier noch eine Auswahl von schönen Tüchern:

aden + anais silky soft
Pucktuch, 3er Pack*

aden + anais silky soft
Pucktuch, 3er Pack*

LifeTree Baby
Musselin Swaddle*

Lässig Mulltuch
aus Bamboo*

#3 Der Sehsinn – kontrastreiche Muster

Babys fixieren in den ersten Monaten kontrastreiche Muster. Deshalb eignen sich Stoffe und Bänder mit ausgefallenen Mustern besonders für die Elemente des Motorik-Rings. Stöbert in euren Stoffresten oder im nächsten Stoffladen – hier werdet ihr sicher fündig. Kleine Reststücke reichen völlig aus. 

#4 Der Tastsinn – unterschiedliche Strukturen

Als nächstes eignen sich alle Materialien, die eine ungewöhnliche Oberfläche haben. Wie zum Beispiel ein Massage-Schwamm für die Dusche, ein Haargummi aus Samt, eine geflochtene Stoff-Kordel, usw. Im Drogeriemarkt werdet ihr sicher fündig.

#5 Der Hörsinn – Rasseln, Knistern und Melodien

Spieluhren, Rasseln und Knistertücher sind alleinstehend schon ein schönes Geschenk und eignen sich auch super für den Motorik-Ring. Hier würde ich farblich passende, jedoch auch etwas buntere Teile aus Holz kaufen, die den Ring nicht nur optisch, sondern auch akustisch aufwerten. Ein kleines Kirschkernkissen macht auch interessante Geräusche und findet bei Bauchweh ebenso Verwendung. Ein paar Produkte habe ich euch verlinkt:

FRANCK & FISCHER
Spieluhr Schwan*

LITTLE DUTCH
Knistertuch Panda*

Grünspecht
Traubenkern-Kissen*

Legler Rassel
Glöckchen*

#6 Befestigung der Motorik-Elemente

Die Motorik-Elemente befestigt ihr am besten mit einem Geschenkband oder etwas dickem Garn, indem ihr es einfach um den Ring und das Spielzeug bindet und mit einem Doppelknoten fixiert. Mit dem Geschenkband könnt ihr auch schöne Schleifchen über den Doppelknoten machen, die das Baby bestimmt gern versucht zu öffnen. Achtet unbedingt darauf, dass kein Draht im Geschenkband ist und das Band so befestigt wird, dass es kein Baby abmachen und verschlucken kann. Außerdem sollte aus Sicherheitsgründen kein Band länger als 20 cm sein.

#6 Sicherheit

Ich möchte hier betonen, dass diese Anleitung für den Motorik-Ring keine Standard-Sicherheitsvorkehrungen für Babies einhält. Jeder trägt selbst dafür Verantwortung, welche Teile und wie diese an dem Ring befestigt werden, damit sie ein Baby nicht gefährden. Ein Baby sollte selbstverständlich niemals alleine mit dem Motorik-Ring spielen.

Bitte achtet darauf, dass alle Textilien, die ihr verarbeitet vorher einmal gewaschen wurden, damit sie keine Schadstoffe mehr enthalten und dass sich keine kleinen Teile an dem Ring befinden, die verschluckt werden können. Alle Artikel sollten außerdem speichelfest, farbecht, rost- und nickelfrei sowie schadstofffrei sein.

 

Habt ihr noch weitere Ideen, welche Elemente man an den Ring hängen könnte?

*Affiliate-Link (Bedeutet: wenn ihr den Artikel über unseren Link kauft, bekommen wir eine kleine Provision, für euch entstehen jedoch keine Mehrkosten. Wir empfehlen nur Artikel, von denen wir auch selbst überzeugt sind.)

Könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.