Einrichtungsideen und Farbtrends 2017 – Eindrücke von der heimtextil Messe in Frankfurt

Einrichtungsideen und Trend Fraben 2017 mit Pastellfarben

Die Füße sind platt gelaufen, der Mund fusselig geredet, aber in den Fingern steckt noch etwas Energie, um für euch die zahlreichen Eindrücke der Heimtextil Messe Frankfurt (10.-13.01.2017) niederzuschreiben. Jeder, der nach Interior Inspirationen, Einrichtungsideen oder den neuen Wohntrends 2017 sucht, wird hier fündig. Die Heimtextil ist die größte und bedeutendste internationale Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien und findet stets am Anfang des Jahres statt. Somit gilt diese als Stimmungs- und Trendbarometer für das aktuelle Jahr und gibt einen Vorgeschmack auf die Auswahl, die bald in den Shops auf kaufwillige Kundschaft wartet. Die besten Einrichtungsideen 2017 wurden auf der Messe von der decoteam Jury zusammengestellt und auf Drehplattformen spannend inszeniert. Ob Wohnzimmer, Schlafzimmer oder Küche – Textilien lassen sich in jedem Raum wunderbar als Farbakzent einbringen. Also her mit dem begehrten Stoff: Welche Highlights gab es auf der Heimtextil Messe und welcher Trend könnte sich bald auch in eurer Wohnung wiederfinden? 

Wohntrend „Natural Greys“

Der Farbtrend Natural Greys steht für sommerliche Leichtigkeit. Grautöne werden mit frischem Weiß und zartem Blau kombiniert und lassen ein Pure Nature Feeling entstehen. Diese Einrichtungsidee fürs Wohnzimmer streift den modernen Landhausstil und lässt eine urbane Wohnwelt einziehen. Die ruhigen Grautöne werden bei diesem Stil mit Kontrasten aus Unifarben und Mustern kombiniert. So finden sich außerdem Pflanzenmotive wieder, wie zum Beispiel abstrakte Blätter-Prints. Der absolute Feel-Good-Look, der euch die Natur in die eigene Wohnung holt.

Wohntrend „Smart Pastel“

Ist Pastell aus unserem Leben überhaupt noch wegzudenken? Hartnäckig halten sich diese Farben auf dem Trendbarometer. Kein Wunder – sorgen sie doch für Wohlgefühl und liebliche Stimmung. Beim „Smart Pastel“ Stil sorgen die zarten Töne à la Rosé, Mint und Hellblau in Kombination mit frischem Weiß für pure Harmonie in jedem Zuhause.

Wohntrend „Elegant Greys“

Ihr merkt, mit Grau ist man auf der sicheren Seite. Der zweite Trend, der sich mit Grautönen beschäftigt, stellt hohe ästhetische Ansprüche. Immerhin soll alles hochwertig und sehr elegant wirken. Daher wird es samtweich mit Textilien für die Sinne. Gold und Safranfarben werten das kühle Grau auf und bilden einen angenehmen Kontrast zum dunklen Anthrazit.

Wohntrend „Modern Pastel“

Diesen Trend haben wir den Skandinaviern zu verdanken: Matte Puderfarben werden mit viel Weiß und Holz kombiniert. Zarte Farbverläufe und ein Hauch von Minimalismus lassen diesen Look so harmonisch wirken. Durch die Retrosessel und verblassten Farben kommt ein wenig Nostalgie auf und lädt zur Entschleunigung ein.

.

Weitere Highlights auf der Heimtextil Messe

Theme Park Halle 6.0

Zum absoluten Höhepunkt der Messe gehörte eindeutig der interaktive Theme Park in der zentralen Halle 6.0. Eine Inspirationsquelle zum Anfassen: Das Areal wurde unter dem Motto „Explorations“ mit Textilien der diesjährigen Aussteller bestückt, deren Produkte direkt auf der Messe bestellt werden konnten. Wer diese Halle betritt, wird auf eine spannende Entdeckungsreise für die Sinne geschickt. Innovative Materialien und neue Muster warten darauf erfühlt zu werden. Technik trifft auf weiche Strukturen: So konnte man zum Beispiel in der Dunkelkammer von Malin Bobeck (aus Stockholm) mit wundersamen Leuchttextilien spielen, die auf Berührungen mit einem faszinierenden Farbspiel reagierten. Weiterhin fanden sich dort Kamera- und Spiegelinstallationen, welche die Perspektive des Besuchers auf den Kopf – oder besser Stoff stellten.

Studenten haben den besten Stoff

Wer unseren Blog kennt, hat sicherlich auch schon ein paar unserer Upcycling-Beiträge verfolgt. Klar, dass wir uns Hallo 4.2 mit der Ausstellung zum Young Creation Award nicht entgehen lassen konnten. Dort drehte sich alles um die kreative Kunst, aus Abfallprodukten und alten Materialien neue, hochwertige Produkte zu schaffen und sie dabei mit Textilien aufzuwerten. Zum fünften Mal durften unter diesen Kriterien Studierende und Absolventen europäischer Hochschulen ihre Werke präsentieren und am Wettbewerb teilnehmen.

Wer hier von der studentischen Energie der Werke angesteckt wurde, konnte sich ein paar Meter weiter im CAMPUS Areal den Nachschlag in Sachen kreativer Umsetzung holen. Internationale Hochschulen befassten sich hier mit dem Thema „Mobile Home“ und setzen ihre Idee in künstlerischen Installationen um.

Sukkulenten-Kissen für den weichen Daumen

Diese Pflanzen verlieren auch nach dem Urlaub nicht an Farbe. Wer ein Talent dafür hat, sein Grünzeug vertrocknen zu lassen, sollte vielleicht auf diese wundervollen Kissen umsteigen. Wer auch immer auf die Idee gekommen ist, diese schönen Sukkulenten auf den Stoff zu bringen, bekommt von uns Lob aus allen drei Ecken.

Auf den Stoff gekommen?

Einige Produkte haben wir für euch bereits zusammengestellt. Wer jetzt auf den Stoff gekommen ist, darf sich beim Shoppen austoben. Viel Spaß!

 

Könnte dich auch interessieren:

4 Kommentare zu “Einrichtungsideen und Farbtrends 2017 – Eindrücke von der heimtextil Messe in Frankfurt

  1. oh die Sukkulenten Kissen sehen ja toll aus. Ich musste zwei mal hinschauen um zu erkennen, dass es keine echten Blumen sind, sondern Kissen. Mega cool. Was die Wohntrends angeht, mag ich besonders den natural grey look. Der ist so schön unkompliziert und trotzdem elegant!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.