Reisen

Essen gehen in Hamburg – Meine Tipps für gesunde Restaurants und Cafés (Teil 2/2)

Comments (4)
  1. Yvonne sagt:

    Hamburg ist wirklich so wunderbar ♥ Das denke ich mir auch jedes Mal wenn ich dort bin!
    Deine Tipps werden gleich mal gespeichert. Kann man ja immer mal gebrauchen :)
    Bei unserem letzten Hamburg-Besuch waren wir kulinarisch sehr begeistert vom Café Johanna, Brooklyn Burger Bar und das Ahoi von Steffen Henssler fanden wir auch super!

    Ich würde mich übrigens freuen, wenn Du Deinen Beitrag/Beiträge auch bei meinem Reiseglück für Hamburg verlinkst!

    Viele Grüße, Yvonne

  2. Henne sagt:

    Oh danke für diese tollen Tipps, ich will bald ein Kumpel in Hamburg besuchen.
    Und wirklich Klasse Bilder ;)

    1. Consti sagt:

      Hallo Henne,
      das freut mich sehr! Da wünsch ich dir eine tolle Zeit in dieser wunderschönen Stadt!

      Liebe Grüße
      Consti

  3. Marion sagt:

    Hallo Tolle Tips, aber das „Lebeleich“ gibt es nur noch Online. Sie haben gegen eine Klausel im Mietvertrag verstoßen und somit wurde der Mietvertrag leider gekündigt. Das „Happenpappen“ hat eine neue Besitzerin ist in die Feldstr. 36 umgezogen. In Hamburg ist immer was los – Läden schließen, neue Läden eröffnen und das manchmal so schnell, dass man gar nicht hinterher kommt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Folge uns auf Instagram