Kaffeetablett aus Wiener Geflecht selbst machen

WERBUNG | Koffeinjunkies aufgepasst: Heute habe ich ein tolles DIY für euch, mit dem ihr stilvoll euren Kaffee servieren könnt. Ein kleiner IKEA-Hack mit großer Wirkung: Wie ihr aus dem Deckel der Kvarnik-Schachtel mit Wiener Geflecht ein Kaffeetablett selber machen könnt, verrate ich euch im Beitrag.

Dieser Beitrag enthält Werbung für EILLES KAFFEE*.

Als Kaffeeliebhaber mit großer Tassen-Sammlung war ich schon lange auf de Suche nach einem passenden Kaffeetablett. Warum also nicht einfach mal wieder selbst kreativ werden. Das passende Material war auch schnell gefunden, denn etwas Wiener Geflecht hatte ich noch von meinem Hochzeits-DIY übrig.

Für das Kaffeetablett benötigt ihr folgendes Material:

Die praktischen Kvarnik-Boxen habe ich umfunktioniert. Im 3er-Set eignen sie sich als Stauraum für Kleinigkeiten. Der Deckel der größten Schachtel hat mit ca. 29 cm Durchmesser die ideale Größe für ein Tablett.

Schritt für Schritt Anleitung zum Kaffeetablett:

#1 Das Wiener Geflecht könnt ihr euch online als Meterware** bestellen. Ein tolles Material mit vielen Anwendungsmöglichkeiten. Messt euch das Wiener Geflecht auf eine Länge von 90 cm und Breite von 7 cm aus und schneidet es zu. Ich habe hier etwas Puffer mit eingerechnet.

#2 Legt nun einmal den Streifen Wiener Geflecht in den Kvarnik Deckel, um zu sehen, wo sich die Enden überlappen. Es sollte innen eng am Rand des Deckels abschließen. Die Enden mit dem transparenten, doppelseitigem Klebeband bekleben, gut festdrücken und mit Foldback-Klammern fixieren.

#3 In den inneren Rand des Deckels (der Schachtel) mit dem Klebeband bekleben. Nun das Wiener Geflecht am inneren Rand gut festdrücken und fertig ist das Kaffee Tablett.

Die Coffee-Taste-Week mit EILLES KAFFEE

Gemeinsam mit 8 weiteren Bloggern und Influencern aus dem Bereichen Food, DIY und Lifestyle werden in der „Coffee-Taste-Week“ die drei neuen Geschmacksrichtungen von EILLES KAFFEE* präsentiert. Meine verwendete Sorte No 1873 in der blauen Verpackung ist fruchtig-mild und eignet sich ideal für die Zubereitung in der French Press. Weitere Sorten sind No 1873 beerig-fein oder No 1873 nussig-intensiv.

Perfekt für eine Kaffeepause am Nachmittag – am liebsten mit ofenwarmen Zimtschnecken. Mit ein paar frischen Blumen und dem Wiener Geflecht, dass traditionell zum Bespannen von Stühlen verwendet wurde, kommt tatsächlich etwas Kaffeehaus-Flair in eurem Zuhause auf!

Schöne Dinge können manchmal so einfach sein:
Wie gefällt euch die DIY-Idee mit dem Kaffeetablett?  

*Die mit Sternchen markierten Links führen zu unseren Kooperationspartnern. Wir zeigen und empfehlen nur Produkte, von denen wir 100%-ig überzeugt sind.

**Affiliate-Link (Bedeutet: wenn ihr den Artikel über unseren Link kauft, bekommen wir eine kleine Provision, für euch entstehen jedoch keine Mehrkosten. Wir empfehlen nur Artikel, von denen wir auch selbst überzeugt sind.)

Kategorie DIY
Autor

Con|sti, die, lebt für’s Reisen und skandinavisches Design, Interior Trends & Inspirationen, versinkt in neuen DIY-Ideen, liebt gesunde Rezepte und gutes Essen mit Freunden – natürlich auf schönem Geschirr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.