Schlafzimmer verschönern – Ideen, Inspiration und Tipps zum Einrichten mit OTTO // Werbung

Schlafzimmer idee und inspiration zum verschönern

Ein kleines Geständnis vorab: Ich war immer diejenige, die in der Interior-Falle aus 2009 stecken geblieben ist. Eiche-Rustikal hat es zwar nicht in meine Wohnung geschafft, dafür war ich ganz dem damaligen Nussbaum-Trend verfallen. Mit dem Auszug aus meinem Kinderzimmer habe ich einmalig meine komplette Wohnung eingerichtet und bin in dieser Zeitkapsel hängengeblieben. Ich hatte schon überlegt mein Amt als Bloggerin zu missbrauchen, um die Interior-Trends wieder in Richtung Nussbaum zu lenken – die Schlaghose, Adidas Superstars und Tattoo-Halsbänder haben ihr Revival immerhin auch geschafft. Aber wir würden wohl an Authentizität verlieren, wenn ich behaupten würde, meine orientalischen vier Wände sind der absolute Wohntraum. Und dennoch erfüllt mich nun mein Schlafzimmer-Update voller Stolz. Ich habe es tatsächlich geschafft aus meinem kleinen Schlafzimmer einen gemütlichen Raum zu gestalten. Und wenn auch ihr euch schon immer gefragt habt, wie man mit kleinen Schritten und wenig Aufwand sein Schlafzimmer verschönern kann, dann habe ich hier für euch das wohl beste Vorher-Nachher-Praxisbeispiel.

Dieser Beitrag enthält Werbung für OTTO.de*.

Das Schlafzimmer umgestalten für Anfänger

Fangt in einer Ecke an, den Raum neu zu gestalten. Es muss nicht ein komplett neues Zimmer von heute auf morgen entstehen. Meist schiebt man alles vor sich her, weil man unsicher ist, welcher Schrank zu welchem Bett passt… und brauche ich eine Kommode? Wie wäre es mit einem Schminktisch, oder doch lieber eine kleine Arbeitsecke im Schlafzimmer? Gibt es da nicht ein komplettes Set? Wer hier einen Blick auf die Kosten wirft, bleibt bei seinen bisherigen Möbeln und der Wäschekorb-Deko im Eck. Für mich und meinen Rücken war klar – es muss ein neues Bett her. Also habe ich meine Suche nach Ideen fürs Schlafzimmer und Schlafzimmer-Inspirationen erstmal auf das Bett reduziert.

Gemütlich und praktisch – Boxspringbett mit Stauraum

Ich habe Rücken. Genauer gesagt: ich und ca. jeder dritte Erwachsene in Deutschland [Quelle: Statista]. Das liegt unter anderem daran, dass einige Menschen eher bereit sind in einen guten Urlaub zu investieren, bei dem sie zwei Wochen in einem gemütlichen Bett im Ausland liegen, statt zu Hause für eine vernünftige Liegefläche zu sorgen. Und ist man erst im Urlaub muss man sich natürlich mit Massagen von den Strapazen des Alltages erholen – man gönnt sich ja sonst nichts, zumindest kein vernünftiges Bett. Statt in kurze Erholung zu investieren, sollte man das Übel lieber gleich am Lattenrost packen. Mit unserem neuen Boxspringbett* haben wir in unser Schlafzimmer nicht nur optisch ein Update erzielt, sondern eine große Portion Komfort einziehen lassen. Unsere Beschwerden von damals können wir jetzt einfach wegpacken, wenn wir wollen sogar im aufklappbaren Stauraum unterm Bett. Denn der beste Tipp, gerade für ein kleines Schlafzimmer, sind funktionale Möbel mit viel Stauraum. Ob Schubladen oder Bettkasten, bei eurer Wahl solltet ihr unbedingt bedenken, dass sich unter euch im Schlaf einiges verstauen lässt. Ihr seht, bei uns läuft’s jetzt… oder besser, schläft’s jetzt #tzzz.

Schlafzimmer Inspiration mit grauem Boxspringbett

Blickfang: Schlafzimmer dekorieren

Zugegeben: Weiße, langweilige Wände sind zum Gähnen und treffen eigentlich das Motto eines jeden Schlafzimmers. Wer allerdings etwas Spannung in den Raum bringen möchte, kann dies ganz einfach mit ein paar dekorativen Elementen schaffen. Ihr solltet hierbei immer eure Persönlichkeit einfließen lassen. So habe ich meine orientalische Vorliebe neu interpretiert und dezent einfließen lassen. Statt Glanz und Gloria reicht dann eine schlichte, weiße Laterne sowie gemustertes Tablett für den morgendlichen Kaffee. Besonders modern sind schöne Prints bzw. Bildern über dem Bett. Diese können zum Beispiel Textpassagen eures gemeinsamen Lieblingssongs beinhalten oder morgens mit einem „Oh Happy Day“ Motivationsspruch den Tag versüßen. Mein absolutes Highlight ist der selbstgemachte Eukalyptuskranz. Hierfür benötigt ihr lediglich einen weißen Metallring sowie ein paar Eukalyptuszweige von eurem Blumenhändler. Mit etwas Wickeldraht lassen sich die Zweige fest anbringen und bilden mit dem Metallring eine schöne Alternative zum normalen Fotorahmen.

Farbträume auf Wolke Sieben

Bevor ihr beginnt eure Wände zu streichen, sollte euch bewusst sein: Euer Bett ist die beste Fläche um mit Farben und Formen zu spielen. Nichts ist einfacher als sich über Bettwäsche und Kissen in seiner Lieblingsfarbe auszutoben (z.B. Wendebettwäsche in grau-blau*). Mit zusätzlichen Kissen lässt sich noch mehr Gemütlichkeit erzeugen. Fühlt euch frei, eure Farben zu kombinieren oder Muster auszutesten. Und solltet ihr euch einmal satt gesehen haben, müssen noch nichtmal Wände umgestrichen werden.

Schlafzimmer verschönern von Kopf bis Fuß

Wer das Vorher-Bild meines Schlafzimmers sieht, wundert sich vielleicht, wie ein und der selbe Raum so unglaublich kahl und lieblos wirken kann. Eine große Portion Gemütlichkeit erlangt man in jedem Fall durch Teppiche. Nicht nur die Füße werden es euch danken, wenn sie morgens mit dem ersten Schritt nicht mehr auf kalten Boden treffen. Mit unserem weiß-schwarz melierten Wollteppich* ist eindeutig mehr Wärme und Flair eingezogen.

Boxspringbett grau gemuetlich

Noch Fragen? Welche Einrichtungstipps wünscht ihr euch?

*Die mit Sternchen markierten Links führen zu unseren Kooperationspartnern.
Wir zeigen und empfehlen nur Produkte, von denen wir 100%ig überzeugt sind.

Könnte dich auch interessieren:

2 Kommentare zu “Schlafzimmer verschönern – Ideen, Inspiration und Tipps zum Einrichten mit OTTO // Werbung

  1. WOW!!! Dein Schlafzimmer sieht jetzt fabelhaft aus.
    Danke für die Inspiration, jetzt ist es auch an der Zeit für mich, mein Schlafzimmer etwas lebhafter einzurichten.

    Liebe Grüße

  2. Die Veränderung ist euch wirklich gelungen. Die Farben sind toll und sehr harmonisch aufeinander abgestimmt. Das gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße
    Doreen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.