Infused Water – Wasser mit Geschmack #dreimalanders

Rezept für infused water, wasser mit geschmack

Jetzt gibts Schmackes, damit trinkfaule Kandidaten wie ich endlich keine Ausrede mehr finden. Genauer gesagt, Wasser mit leckeren, natürlichen Aromen und zusätzlichen Vitaminen. Ideal für den Sommer und eindeutig die bessere Alternative zu süßen Limonaden und teuflischen Softdrinks. In der Tat gehöre ich zu den Personen, die ihren Wasserhaushalt erst dann auffüllen, wenn der Körper die ersten Anzeichen von Vertrocknung signalisiert. Ich denke nie oder besser in groß NIEEEE ans Trinken und darüber freut sich mein vernachlässigter Astral-Körper schon lange nicht mehr #hust. Infused Water Rezept

Für alle ausgetrockneten Gleichgesinnten, die eine Erfrischung dringend nötig haben, gibt es mit diesem Beitrag endlich Abhilfe. Und das beste, es gibt das leckere Wasser auch noch als #dreimalanders Variante. Bei diesem Anblick heißt es: Bitte locker bleiben und bloß nicht hyperventilieren.

wasser_getraenke_selber_machen_rezept-18

ZutatenZubereitung
Wasser (still oder sprudelnd)

Süße Melonen (Wasser- und Honigmelone)

getrocknete Lavendelblüten

  1. Fruchtfleisch der Melonen in mundgerechte Stücke schneiden. So können sie am Ende noch schön aus dem Glas gelöffelt werden.
  2. Nach Belieben Melonenstücke und ein paar getrocknete Lavendelblüten in ein Glas oder eine Karaffe geben.
  3. Glas oder Karaffe mit Wasser auffüllen. Nach persönlicher Vorliebe kann dieses still oder mit Sprudel sein.

 

 

ZutatenZubereitung
Wasser (still oder sprudelnd)
Beeren nach Wahl (Himbeeren, Erdbeeren, Brombeeren usw.)
Halbe Zitrone
  1. Halbe Zitrone in Scheiben schneiden.
  2. Glas oder Karaffe mit den Zitronenscheiben und einer Hand voll Beeren füllen.
  3. Mit Wasser aufgießen. Je nach Vorliebe kann dieses mit oder ohne Sprudel sein.

 

 

ZutatenZubereitung
1 Gurke
1/2 Zitrone
Mineralwasser
Gänseblümchen
  1. Gurken in Scheiben schneiden und ins Mineralwasser geben.
  2. Eine halbe Zitrone für den kleinen Frischekick ins Wasser auspressen.
  3. Einen Eyecatcher kann man durch das Einstreuen von Gänseblümchen erreichen. Diese sind sogar essbar, überall leicht zu finden und sollten vor der Verwendung lediglich abgewaschen werden. Einen besonderen Aha-Effekt erreicht man alternativ auch durch den Einsatz von Eiswürfeln, in denen die Gänseblümchen eingefroren sind.

Welche Infused Water Variante ist dein Liebling?

 

Kategorie Drinks
Autor

Sa|ra, die, Vollzeitmami einer 4-jährigen Tochter, tiefenentspannt trotz Kindergeschrei, zieht ihre Kräfte aus exzessivem Zuckerkonsum, liebt die kleinen Dinge, Humor ist ihre Waffe.

4 Kommentare

  1. Pingback: Vitaler Sommer 2018 für Eltern: Spaß und Vitalität verbinden - socko

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.